Details

Mit:
Datum: 23. Juni 2023
Location: Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg
Website: Offizielle Homepage des Veranstaltungsorts
Alle Termine ohne Gewähr

Empfehlung

Built To Spill

laut.de empfiehlt

Built To Spill

Doug Martsch gehört seit den Neunziger Jahren zu den zentralen Köpfen der US-Indie-Szene. Das zweite Album seiner Combo Built To Spill, "There's Nothing Wrong With Love" von 1994 und erschienen beim Sub Pop-Ableger Up Records, zählt zu den Klassikern des Genres. Und nach dem pazifischen Nordwesten der Staaten hört sich die Musik Built To Spills auch an.

Später war er jahrelang beim Major Warner unter Vertrag und veröffentlichte zahlreiche weitere Platten. Das Line-up seiner Band hielt Martsch dabei von Karrierebeginn fluide: "Jedes Mal, wenn wir eine Platte fertigstellen, möchte ich, dass die nächste völlig anders klingt. Es macht Spaß, mit Leuten zu spielen, die neue Stile und Ideen einbringen", so der Ansatz des Musikers aus Idaho.

Dougs Songs oszillieren zwischen Melodik und Psychedelik. Zuletzt erschien im September 2022 das aktuelle Album "When The Wind Forgets Your Name": Built To Spill waren zuvor wieder in den Schoß Sub Pops zurückgekehrt. "Funktioniert nach wie vor, weil jeder Song mit mindestens einer genialen Idee aufwartet", so unser Rezensent. Grund genug für uns, dem Indie-Veteranen auch live zu huldigen!

Anfahrt

Ein Klick auf die Karte führt Dich direkt zu Google Maps, wo du deine Anfahrt planen kannst.

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Built To Spill

Als Sänger und Gitarrist veröffentlichte Doug Martsch, der aus dem kleinen Nest Boise in Idaho stammt, drei Alben zusammen mit den Treepeople, bevor …