Früh aufstehen
Wer K.I.Z. live sehen will, muss übrigens schnell agieren: Nachdem ihr im Februar angekündigtes Frauenkonzert einmal mehr schnell alle Tickets an den Mann brachte (hihi!), gab es nun eine neue Show im Berliner Lido, auf die sich Männlein wie Weiblein gleichermaßen stürzen konnten:

"Für …

Zurück
  • Vor 3 Jahren

    KIZ auch nach wie vor die einzigen deutschen rapper, die ohne klicktechnisch wirklich große Hits außer einem durch konzerte millionen abgesahnt haben müssen.

    • Vor 3 Jahren

      Ist schon ein Phänomen. So gut sind die Jungs ja nicht (mehr). Aber sei es ihnen gegönnt.

    • Vor 3 Jahren

      geh mal auf Spotify. Das ist alles ziemlich klickstark.

    • Vor 3 Jahren

      das kann ja sein, aber so richtige hits hatten sie trotzdem nicht, und das letzte Album ist fast 4 Jahre her, da kommt online natürlich was zusammen.
      Was mich mehr nervt ist das Ding, dass sie sich, jedenfalls noch vor 2-3 Jahren, auf konzerten so viel drogen und Alkohol zu gönnen scheinen, dass das echt alles scheiße war. Wenn man auf einem Konzert nicht einen fehlerfreien part hinkriegt ist das schon ein armutszeugnis, da waren die selbst 2008 gemeinsam mit corus88 und dj reckless auf tour besser, auch wenn nico nach dem Auftritt auch ganz schnell weg musste :D

    • Vor 3 Jahren

      Hab sie 2 mal gesehen. Einmal 2014 festival, und 2015 konzert. War alles ziemlich stabil performt. Für mich etwas zu viel kirmes.

    • Vor 3 Jahren

      Hab KIZ mittlerweile über 5x live gesehen, das erste Mal 2009 in der C-Halle. Im Prinzip immer stabile Performance, jedoch waren KIZ Konzerte für mich auch immer abgehen, tanzen, pogen, da interessierte mich nicht, ob evtl mal ein Wort verschluckt oder verwechselt wurde, who cares, sind auch nur Menschen. Auffällig war dann der völlig zugekokste Tarek beim Open Air in der Wuhlheide 2016, der teilweise gar nicht wusste, warum er gerade auf der Bühne steht. Die DVD davon ist auch arg zusammengeschnitten und editiert :D