Nicht weniger als vier Jahre brauchten Bushido und Konsorten, um mich endlich in das Geheimnis ihres kryptischen Labelnamens einzuweihen.

Mit Gangstagetue und tonnenschweren Eiern hat es nichts zu tun: Bizzy Montana ist der einzige echte Ersguterjunge des Berliner Labels. Und das trotz - oder gerade …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    Bizzy Montana
    M.a.d.U. 2 (Mukke Aus Der Unterschicht)
    Das beste Pferd im Royalbunker-Stall.

    Äh was?

  • Vor 14 Jahren

    Warum nur 3 Punkte dann, bei den ganzen aufgezählten positiven Aspekten? Weil er bei EGJ ist? Meiner Meinung nach hätte der Junge für das Werk mindestens 4, wenn nicht sogar 5 Punkte verdient. das bisher beste Release das von EGJ kommt. Allgemein zähle ich Bizzy zu den besten rappern des landes.

    Edit: weiterer fehler gefunden (zum dem von meinem Vorposter) - es heißt: "es geht nur um die ZAHLEN in den Charts"

  • Vor 14 Jahren

    @Reptile (« Bizzy Montana
    M.a.d.U. 2 (Mukke Aus Der Unterschicht)
    Das beste Pferd im Royalbunker-Stall.

    Äh was? »):

    Review nicht gelesen ?

  • Vor 14 Jahren

    @Mix (« Warum nur 3 Punkte dann, bei den ganzen aufgezählten positiven Aspekten? Weil er bei EGJ ist? Meiner Meinung nach hätte der Junge für das Werk mindestens 4, wenn nicht sogar 5 Punkte verdient. das bisher beste Release das von EGJ kommt. Allgemein zähle ich Bizzy zu den besten rappern des landes.
    " »):

    Oh Gott...

  • Vor 14 Jahren

    @Sudoko (« @Reptile (« Bizzy Montana
    M.a.d.U. 2 (Mukke Aus Der Unterschicht)
    Das beste Pferd im Royalbunker-Stall.

    Äh was? »):

    Review nicht gelesen ? »):
    Da steht:
    Zitat (« Bizzy Montana entpuppt sich als bestes Pferd im Stall der Ersguterjungen »):

  • Vor 14 Jahren

    Zur Review:
    3 Punkte für das Album? Ist es nicht wert. Bis auf ein zwei gute Tracks einfach nur unspektakuläres Geblubber ohne irgendwelche Momente, die man behält.

    Da war ja selbst "Unter der Sonne" besser, wenn man sich jetzt mal auf ersguterjunge beschränkt.

  • Vor 14 Jahren

    Album ist zwischen 3 und 4 imho. Schönes Ding, alles in allem, mit paar nicht zu übersehenden Schwächen.
    Und natürlich steht das Pferd im Ersguterjunge-Stall. Konzentrationsfehler.

  • Vor 14 Jahren

    in der review steht zwar ersguterjunge, auf der laut.de mainpage steht allerdings royalbunker.

    hab mich auch gefragt, was da schief geloffen is..

  • Vor 14 Jahren

    ich glaube nicht, dass du zu blöd bist. wenns einen nicht berührt, berührts einen nicht. ich konnte z.b. mit "mit dir" vom freundeskreis nie was anfangen und stand fassungslos da, wenn heulende mädchen vorm radio saßen.
    "kleiner Bruder" und "Mädchen aus dem Balkan" sind tolle Songs, ich erkenne da kein Phrasengedresche, sorry. (laufen ab sofort auch in der boombox, http://www.laut.fm/boombox )
    Was du mit 3/5 für madu1 und saadcore meinst weiß ich nicht. Beide Alben wurden hier gar nicht besprochen.

  • Vor 14 Jahren

    @Maddinsche («
    "licht an der straße" auf m.a.d.u 1 - das war storytelling, das ins herz trifft! »):

    Recht hast. Der Track hat wohl eine Geschichte erzählt, die jetzt auch nicht unbedingt sooooo neu war, aber die Art, wie das Ganze erzählt wurde, klang einfach nur glaubhaft. Hammer-Track.

  • Vor 14 Jahren

    naja auch wenn das album nicht gerade die erwartungen erfüllt (habs noch nicht zuende gehört, bewertung kommt später) ist bizzy für mich neben Bu und Chak der beste man bei EGJ, der typ hat einfach was und blackout war einfach nur der absolute überhammer!

  • Vor 14 Jahren

    ja ein guter, dennoch liegen zwischen madu 1 und 2 absolut welten im soundtechnischen bereich

  • Vor 14 Jahren

    @Garret (« ja ein guter, dennoch liegen zwischen madu 1 und 2 absolut welten im soundtechnischen bereich »):

    wie gesagt, habs noch nicht ganz gehört, aber nach paar liedern scheint sich dein verdacht zu bestätigen, leider... naja, trotzdem ein guter EGJ release nach Saadcore und Unter der Sonne :)

  • Vor 14 Jahren

    Über Musik lässt sich bekanntlich streiten :)
    Meiner Meinung nach deckt M.A.D.U 2 ziehmlich viele Bereiche des Raps ab und bietet Abwechslung durch den Wechsel von Battletracks, Deepentracks und Storytelling, wobei sich dennoch ein roter Faden durch das ganze Album zieht und die Tracks gut abgestimmt sind.
    Die meisten hier wollen ein Album was musikalisch von den Beats und den Themen nicht machbar ist....
    Oder wie stellt ihr euch das vor, das nach dem Intro ein dicker Heavy Metal Beat mit Lovestory kommt, dannach folgt ein deeper Beat mit battletrack Ambitionen.
    Das wäre kein Album sondern eine Cd mit zusammengeschmissenen Tracks.
    Das Album handelt von der Unterschicht,vom tristen Leben und da passt es einfach nicht wenn man 2-3 Partylieder findet, nur weil es dem Hörer ein wenig Abwechslung bietet.
    Das Album greift einfach eine Thematik auf und bearbeitet diese dementsprechend.

    PS: Bitte redet nicht so schlecht von EGJ Releases ohne jemanden zu nenen der bessere Releases droppt, die auch Erfolg haben oder gut sind.

  • Vor 14 Jahren

    @Banlieue Sale («
    Die meisten hier wollen ein Album was musikalisch von den Beats und den Themen nicht machbar ist.... »):

    doch! auf madu 1 hats doch hervorragend geklappt, die ganzen bizzy-typischen texte mit wahnsinnsbeats zu schmücken

  • Vor 14 Jahren

    @Banlieue Sale («
    PS: Bitte redet nicht so schlecht von EGJ Releases ohne jemanden zu nenen der bessere Releases droppt, die auch Erfolg haben oder gut sind. »):

    bin bekennender EGJ Supporter, muss aber zugeben dass die letzten releases wirklich nicht sonderlich gut waren :( naja, setz meine hoffnung jetz in Heavy Metal Payback :D

  • Vor 14 Jahren

    @Banlieue Sale (« PS: Bitte redet nicht so schlecht von EGJ Releases ohne jemanden zu nenen der bessere Releases droppt, die auch Erfolg haben oder gut sind. »):

    Was EGJ in diesem Jahr gebracht hat, ist bisher einfach schlecht. Da waren Saadcore (lahm), Unter der Sonne (ging so) und eben MADU2 (lahm).

    Die Vorgänger-Alben waren in allen Fällen ein ganzes Stück besser. Nur bei UdS waren die Beats richtig gut, leider thematisch überhaupt nicht ansprechend...

    Naja, auf HMP setz ich auch nicht mehr viel. Die Features sind unterirdisch und da müsste schon einiges kommen um das zu reißen.

  • Vor 14 Jahren

    @Texas CrieZ (« @Banlieue Sale (« PS: Bitte redet nicht so schlecht von EGJ Releases ohne jemanden zu nenen der bessere Releases droppt, die auch Erfolg haben oder gut sind. »):

    Was EGJ in diesem Jahr gebracht hat, ist bisher einfach schlecht. Da waren Saadcore (lahm), Unter der Sonne (ging so) und eben MADU2 (lahm).

    Die Vorgänger-Alben waren in allen Fällen ein ganzes Stück besser. Nur bei UdS waren die Beats richtig gut, leider thematisch überhaupt nicht ansprechend...

    Naja, auf HMP setz ich auch nicht mehr viel. Die Features sind unterirdisch und da müsste schon einiges kommen um das zu reißen. »):

    abwarten mein freund ;) ich setz viel drauf

    edit: cassandra steen ist unterirdisch? fand die eig immer ziemlich gut...

  • Vor 14 Jahren

    Hab mir gestern ein Album von der angehört, da ist mir irgendiwe die Lust an Steen vergangen. ;)

    Aber an sich geht die schon klar, aber der Rest ist so dermaßen schlecht, da kann die den Gesamteindruck leider nicht verbessern... :(

    Und wenn man mal die Feature-Tracks und Intro/Outro abzieht, bleibt nicht viel Platz für gutes Bushido-Material.

  • Vor 14 Jahren

    @Texas CrieZ (« Hab mir gestern ein Album von der angehört, da ist mir irgendiwe die Lust an Steen vergangen. ;)

    Aber an sich geht die schon klar, aber der Rest ist so dermaßen schlecht, da kann die den Gesamteindruck leider nicht verbessern... :(

    Und wenn man mal die Feature-Tracks und Intro/Outro abzieht, bleibt nicht viel Platz für gutes Bushido-Material. »):

    Intro und Outro zählen bei vielen EGJ releases zu den absoluten Höhepunkten. da das ding ein solo album ist, rechne ich schon mit ziemlich vielen "reinen" Bushido-Tracks. was cassandra steen betrifft, ein album von ihr hab ich mir noch nicht gegeben, in zusammenarbeit mit Bushido bringt sie aber meistens schon geile Sachen...