"Family Tree". Ein Album, das sich tatsächlich auch inhaltlich der Familie widmet. Vielleicht lässt sich deshalb auch so trefflich darüber streiten, ob man es gut finden soll oder nicht. Man argumentiert gar mit sich selbst und ist von Song zu Song unentschlossener. Es kommt sogar vor, dass während …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Wow, was für eine Rezi.

    Ein Band die vor Spielfreude und Inspiration nur so übersprudelt 2 Sterne zu vergeben zollt mir höchsten Respekt.
    Leider kann ich es nicht nachvollziehen ausser das Geschmäcker verschieden sind. Betrachtet man dies Genre Neutral sollten meiner Meinung nach mindestens 3-4 Sterne rausspringen. Ist man dem Genre zugeneigt wie ich kommen 4-5 Sterne raus.

  • Vor 4 Jahren

    Seh ich als wirklich grosser BSC Fan leider genauso. Das Album wird bedauerlicherweise mit jedem Mal hören schlechter.Der einzige Song, der mich wirklich überzeugt ist Family tree. Burning ist ok. Ansonsten ist jeder Song ein Cover vom vorherigen. Gospel, Soul, Funk, too much für mich. Keine einzige richtige Ballade. Ich sehne mich nach "Folklore and.." zurück.