Psychatrie, Drogenentzug, abgeschlachtete Stiefväter und Suizidversuche - willkommen in der Welt von Christian Palko. Er ist wohl der beste Beweis dafür, dass Rapper wirklich einen an der Klatsche haben. Hier wirken Eminemsche Alter Egos bzw. Drogenprobleme oder die manischen Depressionen eines DMX …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    Ist zwar schon n Tag älter, aber trotzdem bemerkenswert wie es hier geschafft wurde, von 14 Titeln 5 falsch zu schreiben. :D

    Besonder interessant find ich, wie "Left it To Us" zu "Wehaterman Gand" wurde. :D

    Grandioses Album aber, nebenbei bemerkt. :)