Immer schön zu sehen, dass es so etwas wie Rückkehr gibt: CeeLo Green, sonst immer der singende, groovende Goldanzug, hat ein Album veröffentlicht, das so gar nicht in seine Diskographie passen will. Hits wie "Fuck You", seine bitterfröhliche Hymne des Verlassenwerdens, oder sein Nachtleben-Epos …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    Ceelo Green ist ein grandioser Künstler der durch alle Richtungen geht. Überraschend das er nun hier ein Album vorlegt das völlig in old School Soul Manier abgelegt wird. Aber es wirkt wenn man sich drauf einlässt. Jede Menge Ohrwürmer und seine Stimme da bin ich immer von überzeugt gewesen. Tolles Album und mutig. Von mir gibts 4 von 5 .