Juice WRLDs Karriere stützt sich auf zwei Pfeiler: Zum einen ist er ein handwerklich solider Rapper, der mit seinem Sum 41-esken Gesang hier und da verboten eingängige Melodien bastelt. Zum anderen ist er der wehleidigste Mensch der Welt. Mit "Luicd Dreams" landete er letztes Jahr einen wundervollen …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 3 Jahren

    Einmal alle im Chor bitte:

    LAAAAAAAAAANGWEILIIIIIIIIIIIIIIIIG

  • Vor 10 Monaten

    Zitat: "Wenn er dann Blödsinn wie "Going through motions, muddy emotions / back on my bullshit, devil-emoji" von sich gibt und diese strunzdumme Line den Rest des Tages im Kopf hängt, hat er sein Ziel wohl erreicht." Zitat Ende

    Das liegt wahrscheinlich daran weil du in deinem strunzdummen Hirn nichts begriffen hast was Jarad erzählt. Drum kannst du Kernphysiker wahrscheinlich eh nur zu deiner hochfundierten Quintessenz kommen dass du eben nichts begriffen hast. Und so wird es auch weiter in deinem armseeligen Leben gehen. Dir empfehle ich bevor du das nächste mal so über jemanden herziehst. Dass du dich mit der Persönlichkeit umfassend beschäftigst bevor du sie so öffentlich durch den Dreck ziehst.

    Zitat: "Zum anderen ist er der wehleidigste Mensch der Welt." Zitat Ende

    Hmm kan das vielleicht daran liegen dass er eben viel Scheiße gefressen hat und es in seiner Musik verarbeitet? Bist du dann neuerdings der Beauftragte der darüber urteilt was in der Musik vorzukommen hat und was nicht? Okay cool. Freue ich mich dich schon so frühzeitig gefunden zu haben. Aber dann mach auch deinen "Job" richtig.

  • Vor 5 Monaten

    Ich könnte jetzt wahrscheinlich ein ganzes Buch schreiben, weshalb diese Rezension völlig unqualifiziert, sogar geradezu peinlich, ist, doch jemand, der solch einen Quatsch verfasst, ist meine Zeit nicht wert.
    Viel Spaß dir noch im Leben, und sei froh, dass du noch eins hast, Juice hat nämlich keins mehr.