Gut drei Jahre ist es her, dass ich mich mit einer der schwierigsten Liaisonen der hiesigen Rap-Landschaft konfrontiert sah: "Jung, Brutal, Gutaussehend" verheiratete seinerzeit den bereits damals als technisch brillantes Großmaul geadelten Kollegah mit dem Schlagring-Ästhetiker Farid Bang – eine …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Morphi
    thx, wußte ich gar nicht.
    Brei
    Jup, Platz 1, da muss auch ich sagen: Hut ab, Respekt an die Jungs.
    InNo
    Zeuge Zeuge Zeuge, yo - du willst den stummen Zeugen zurück? ;)

  • Vor 9 Jahren

    @Morpho (« Schärfe ist keine Geschmacksrichtung, sondern eher eine Art Hitze-/Schmerzempfinden. »):

    stimmt eigentlich. Mein Fehler.

  • Vor 9 Jahren

    Haben einige Rekorde gebrochen, finde das erstaunlich. Die Zahl haette ich nicht erwartet, das Album hat ja NICHTS, was irgendwo breitflaechiger ankommen koennte. Letztes Kolle-Solo war weitaus poppiger und kommerzieller, hier gibt es 80 Minuten eigentlich nur auf die Schnauze. Wenn Heino ein Sportsmann ist, dann covert er jetzt was. :D

  • Vor 9 Jahren

    heute im media markt gewesen. 13,90 für die platte sind äußerst human. ca. 26 für die version mit dvd find ich jedoch etwas unangemessen

  • Vor 9 Jahren

    Musste sogar lachen gerade beim clixxdings Interview, da waren die beiden gut drauf. :)

  • Vor 9 Jahren

    Glückwunsch von mir auch an dieser Stelle. Schön zu sehen, dass man es heutzutage im D-Rap-Bereich auch vollkommen ohne jede Anbiederung an das Radiopublikum auf die Chart-Spitze schaffen kann. Hut ab vor Selfmade Records für deren Konsequenz, jeden aktuellen Trend zu ignorieren, einfach auf die Stärken der jeweiligen Leute zu setzen und sich einfach so lange zu gedulden, bis sich das nach Jahren harter Arbeit auszahlt. Ich bin sogar ein wenig stolz, mit dem Kauf etwas dazu beigetragen zu haben, so ein Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr.

    @lauti: http://static.nichtlustig.de/toondb/121216…

  • Vor 9 Jahren

    @MeTOOLica (« heute im media markt gewesen. 13,90 für die platte sind äußerst human. ca. 26 für die version mit dvd find ich jedoch etwas unangemessen »):

    ich hab die deluxe version, im müller für 21 euro gekriegt, das fand ich zwar auch ordentlich aberdie dvd wars mir dann doch wert.

  • Vor 9 Jahren

    @MeTOOLica (« heute im media markt gewesen. 13,90 für die platte sind äußerst human. ca. 26 für die version mit dvd find ich jedoch etwas unangemessen »):

    ich hab die deluxe version, im müller für 21 euro gekriegt, das fand ich zwar auch ordentlich aberdie dvd wars mir dann doch wert.

  • Vor 9 Jahren

    Mit den 3 Sternen bin ich wohl einverstanden. In dem Rahmen, den sie sich stecken, macht das ganze schon gut Spaß, aber da mir auch nach dem xten Durchlauf noch richtige Kracher zum anspielen fehlen (das intro zum vielzitierten "4 Elemente" mal außen vor), würd ich das Album als "nur" solide bezeichnen.
    Ein paar Worte vll. noch zur DVD: einige ganz witzige Momente, aber die brauchts wohl nicht zwingend ein 2tes mal.

  • Vor 9 Jahren

    InNo
    Jup, wie ich schon ewig predige, Deutschrap geht es besser denn je und selbst ich als DAuerkritiker freue mich über deren Eins! Wäre schön, wenn die Burner-Releases die für 2013 angekündigt sind ähnlich gut einschlagen!
    Deinen Witz verstehe ich nicht.

  • Vor 9 Jahren

    InNo
    Jup, wie ich schon ewig predige, Deutschrap geht es besser denn je und selbst ich als DAuerkritiker freue mich über deren Eins! Wäre schön, wenn die Burner-Releases die für 2013 angekündigt sind ähnlich gut einschlagen!
    Deinen Witz verstehe ich nicht.

  • Vor 9 Jahren

    Der Begriff GUTMENSCH ist de fakto Entnazifiziert!!!
    http://www.gfds.de/index.php?id=112

  • Vor 9 Jahren

    wegen einem release geht es deutschland besser denn je und das machst du an den verkaufszahlen fest?

  • Vor 9 Jahren

    hrvorragend
    Du solltest Deine Posts adressieren, dass ich ihn als an mich gerichtet erkannt habe war nur eine Ausnahme.
    Ne, ich mache das nicht an einem release fest, sondern an der super Stimmung im Deutschrap und den überall im Rap steigenden Verkaufszahlen - mal wieder belegt durch dieses eigentlich minderwertige Produkt. ;)

  • Vor 9 Jahren

    @ Versionenpreise: amazon hatte die limitierte Box fuer 35 Euro, da ist Media Markt wohl einfach extrem unverschaemt. Fuer Musik sollte man dort aber eh nicht hingehn. Die Box ist nebenbei amtlich (schwul): haessliches T-Hemd (genauso scheisse wie das bei Haft, kann man halt zum Pennen anziehen, sich aber auf keinen Fall damit vor die Tuer trauen, was aber wohl genug Selfmade-Butterhoernchen tun werden, das ist wie bei diesen Savas-Fans, shameful shit), ein Hochglanzposter, Instrumentals-CD fuer die fanboys, die das Album nochmal selber nachrappen wollen und 2 Autogrammkarten. Schon nicht wenig fuer wenig Kohle, aber halt nur Rotz. Die Box selber ist aber endlich mal ganz nett gemacht, nicht wie sonst bei limitierten "Boxen" im Deutschrap ueblich einfach ein Pappkarton mit Inhalt. Unnoetig zu erwaehnen, dass ich das Drecksding natuerlich direkt vorbestellt hatte. :D Premium bei amazon fuer 13.99 (!), da kann man echt nix sagen.

  • Vor 9 Jahren

    Ich kann das immernoch nicht glauben, mit 80.000 verkauften CDs hätte ich niemals gerechnet. Gutes Ding.

  • Vor 9 Jahren

    @akademiker (« hrvorragend
    Du solltest Deine Posts adressieren, dass ich ihn als an mich gerichtet erkannt habe war nur eine Ausnahme.
    Ne, ich mache das nicht an einem release fest, sondern an der super Stimmung im Deutschrap und den überall im Rap steigenden Verkaufszahlen - mal wieder belegt durch dieses eigentlich minderwertige Produkt. ;) »):

    danke, das du mir erklärst, wie man kommuniziert, interessanter wär jetzt noch, wie du mir erzählen willst, das "gute stimmung im rap", bestimmt unglaublich wichtig für den hörer zuhause und generell tolle verkaufszahlen in einem kausalen zusammenhang mit qualität zu setzen sind.

  • Vor 9 Jahren

    puni
    Jup, mit 80k, gerade bei den beiden, hätte ich auch nie im Leben gerechnet, wirklich beachtlich!
    hrvorragend
    Gerne, bzgl. der Ekrlärung jetzt.
    Verkaufszahlen haben NIE und NIRGENDS etwas mit Qualität zu tun, das predige ich schon seit Urzeiten und das wollte ich auch nicht im entferntesten andeuten. Ich wollte sagen, dass steigenden Verkaufszahlen gut für Deutschrap sind da es sich wieder mehr lohnt Blut und Schweiß zu investieren. Und klar hat der Hörer auch was davon. Ich im Falle des Erfolgs von jbgII zwar nicht, aber viele andere denen das gefällt. Ich freu mich dann über MoTrip, hoffe der wird das toppen können!

  • Vor 9 Jahren

    Die vermarkten sich gut die beiden. Ist wie bei 12 jährigen Mädchen die Tokio Hotel hören. Hier sind es halt (meist) Jungs, die dann auf dem Schulhof angeben, das sie Kolle hören, weil das ja Übermusik ist wie...... KA. Bin ja nicht Kolle :D

  • Vor 9 Jahren

    @puni. (« Ich kann das immernoch nicht glauben, mit 80.000 verkauften CDs hätte ich niemals gerechnet. Gutes Ding. »):

    Macht auch so eigentlich kaum Sinn, oder? Also wenn man die Arbeit von Selfmade und die offensichtlich extrem loyale Fanbasis mal aussen vor laesst. Keiner der 2 hat grosse Starqualitaeten (nicht mal negativ gemeint), die ziehen konsequent ihre asozialen Rollen durch und gehen musikalisch und thematisch da auch keine Kompromisse ein. Im Gegensatz zu so einem astreinen Popwicht wie Cro ist der Erfolg wirklich erstaunlich.

    Kolles bester part mMn auf 'Machoattituede', so arrogant habe ich ihn schon lange nicht mehr gehoert.