In ihrer eigenen Welt gefangen, hat Louise Rhodes nach dem vorläufigen Ende von Lamb 2004 drei Soloalben heraus gebracht. Wer sie kennt und die Sängerin auf der Bühne gesehen hat, konnte sich nur Sorgen über ihren seelischen Zustand machen. Da war die Handvoll Konzerte von Lamb im Sommer 2009 schon …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Naja..."Die Beats von Jon Thorne"..Muss man so ein Schreibsel kommentieren? Der Autor sollte sich etwas besser über die Band informieren.

  • Vor 4 Monaten

    Ja, leider ein ziemlich durchwachsenes Comeback, wobei Tracks wie "Wise Enough" und "Strong The Root" die einstige Genialität erkennen lassen. Auch den eher folkig angelegten Songs gegen Ende kann ich zum Teil noch etwas abgewinnen. Ansonsten eher die Vorgänger und die Nachfolger hören.