Erstmals so richtig Krach machten die Marmozets, die sich 2007 noch zu Schulzeiten gründeten, mit ihrem Debüt "The Weird And Wonderful Marmozets" vor vier Jahren. "Knowing What You Know Now" schließt größtenteils nahtlos daran an: Das britische Quintett rund um Rockröhre Becca MacIntyre beschreit, …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Ehrlich?"Knowing" trieft so dermaßen nach Charts und glanz-polierter Produktion,dass es schon wehtut.The Weird and Wonderful gefiel mir WESENTLICH besser.Dort klang alles wie aus einem Guss und war nicht überproduziert wie bei "Knowing".
    Alles klingt sehr nach glatt gebügelter Chart/Radio-Tauglichkeit.Vorbei sind ihre Jugend-Mathcore-Zeiten.Schade.

    Zum Glück klingen die Songs Live dann doch etwas besser und dort können Josh und Becca Macintyre auch wieder zeigen,was sie können.(Wovon man auf "Knowing" leider kaum was von mitbekommt.

    Hatte mich extrem auf die neue Scheibe gefreut und wurde leider enttäuscht.

  • Vor 4 Jahren

    Ich finds ziemlich cool! Um eiiges ausgereifter als die Letzte Scheibe aber immer noch sehr abwechslungsreich.