Die vier Jahre mit Trump als US-Präsident müssen für Al Jourgensen ein wahres Feuerwerk an Inspiration gewesen sein. Als "AmeriKKKant" 2018 erschien, war der blondierte Orang Utan noch mittendrin in seinem Größenwahn, aber das "Moral Hygiene" nur drei Jahre später schon hinterher hämmert, ist …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Monaten

    Onkel Al kann's immer noch. :D Gutes Teil. Favs: Disinformation, Search and Destroy, Believe Me und der TV Song. Wie der Bodycount bei Death Toll hochgezählt wird ist schon hart.^^

  • Vor 10 Monaten

    Endlich mal wieder eine für mich hörbare Ministry-Scheibe. Thumbs up!

  • Vor 10 Monaten

    Jetzt macht der auch noch auf Impfhorst. What a dipshit.

    • Vor 10 Monaten

      Immer noch nicht gelöscht? Komm hoobie, auf geht's!

    • Vor 10 Monaten

      Aaaaand another dipshit right here. ^

    • Vor 10 Monaten

      Wow, stattliches und bereits ziemlich überbläht wirkendes Selbstbewusstsein, was du dir da ganz allein aus deiner pathologisch überpflegten Fertigkeit zu totaler Ignoranz gezimmert hast.

      Da will bestimmt echt keiner mehr daneben stehen wenn's platzt. :)

    • Vor 10 Monaten

      Dieser Kommentar wurde vor 10 Monaten durch den Autor entfernt.

    • Vor 10 Monaten

      VANILLEPUDDING SELBER MACHEN - REZEPT

      1. Schritt

      Vanilleschote auskratzen

      500 ml Milch
      1 Vanilleschote
      Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit der stumpfen Messer-Rückseite auskratzen. Mark und die ausgekratzte Schote zur Milch geben.

      2. Schritt

      Stärke-Mix zu Milch geben

      60 g Zucker
      2 Eigelbe (Gr. M)
      25 g Speisestärke

      Zucker mit Eigelb, Stärke und 3 EL der Milch glatt rühren. Kochende Milch von dem Herd nehmen und unter Rühren den Stärke-Mix zugeben. Zurück auf die Herdplatte geben und bei geringer Hitze 1 Minute unter Rühren köcheln lassen.

      3. Schritt
      Vanilleschote entfernen und Pudding in eine Schüssel umfüllen. Nach Belieben mit Tiefkühl-Beeren servieren.

      Unser Tipp
      Pudding ohne Haut

      Wenn du die Haut vom Pudding so gar nicht magst, kannst du den noch warmen Pudding einfach mit Frischhaltefolie abdecken und diese erst vor dem Servieren wieder abziehen. So entsteht keine Haut und der Pudding bleibt super cremig.

      @soulburn Der Tipp am Ende ist für dich. Du magst deinen Pudding bestimmt ohne Haut, gell? ;)

    • Vor 10 Monaten

      Von dieser absoluten Beerdigung wird sich souli nur schwer erholen können.

    • Vor 10 Monaten

      Das werde ich mich vielleicht auch trotz dieses in den letzten Wochen an üblich verdächtigen Stellen wieder häufiger verbreiteten nützlichen Tutorials, wie mensch sich im Falle einer versehentlichen Beerdigung noch zu Lebzeiten ohne Sauerstoffnot aus seinem Sarg rauskloppen und aus dem eigenen Grab wieder ausbuddeln kann, nicht wieder so ganz.

      Aber vielleicht ist's auch nur die Empörung als Erstimpuls gewesen, denn wirklich überraschend ist's ja nicht, wie leicht und unkritisch sich unser hoobs doch für bissl kurzen Schlemmergenuss durch Pudding zum willfährigen Diener des Madagaskar-Kartells und/oder anderer zweifelhafter Wertschöpfer aus dem korrumpierten internationalen Vanilleschotenhandel macht, ganz so, als könne irgendwer auf diesem Planeten anders als z.B. Fisch oder insgesamt Meeresfrüchte Vanilleschoten noch guten Gewissens kaufen, während er bei deutlich unkritischeren und gesünderen Lebensentscheidungen was von Staatsdiktatur und Schlafschafen faselt... :rolleyes: