Avril Lavigne und Sum 41-Sänger Deryck Whibley lassen sich scheiden. Nach drei Jahren Ehe gibt die kanadische Sängerin "unüberwindbare Differenzen" als Trennungsgrund an.

Los Angeles (dek) - Why'd you have to go and make things so complicated? Avril Lavigne und ihr Ehemann Deryck Whibley fragen sich das nicht mehr. Die kanadische Sängerin reichte nach drei Jahren Ehe und einer vorhergegangenen Trennung die Scheidung ein. Als Grund gibt sie laut People Magazine "unüberwindbare Differenzen" bei Gericht an. Life's like this. That's the way it is.

Extreme Süßholzraspelei

"Deryck und ich waren seit sechseinhalb Jahren zusammen. Wir sind befreundet, seit ich 17 bin, gehen aus, seit ich 19 bin und heirateten, als ich 21 war, gibt die heute 25-Jährige auf ihrer Homepage bekannt. Weiter gibt sie an, dass sie ihrem Noch-Ehemann für die gemeinsame Zeit dankt und ihn bewundert: "Er ist die tollste Person, die ich kenne und ich liebe ihn von ganzem Herzen", lautet die extreme Süßholzraspelei der Sängerin.

Genauso zahm und versöhnlich äußert sich Avrils Sk8erboy auf der MySpace-Seite seiner Band Sum 41: "Avril und ich sind noch immer eine Familie. (...) Wir trennen uns einvernehmlich. Sie hat einen besonderen Platz in meinen Herzen und wird für immer ein guter und wunderbarer Freund bleiben."

Angeblich bereits neue Partner

Im Vorfeld hatte das Musikerpaar die Trennungsgerüchte über Monate dementiert. Mitte September gaben der Sum 41-Sänger und seine Frau dann doch die Trennung bekannt. Die Gerüchteküche brodelt bereits wieder. So wurde Avril Lavigne mit Milliardär Justin Murdock beim Feiern gesichtet, Deryck Whibley zeigte sich händchenhaltend mit Model/ Sängerin Hanna Beth Merjos. So much for their happy ending.

Fotos

Sum 41 und Avril Lavigne

Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © laut.de (Fotograf: BjørnJansen) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: ) Sum 41 und Avril Lavigne,  | © BMG (Fotograf: )

Weiterlesen

laut.de-Porträt Avril Lavigne

Manches mal wird schon heftiges Geschwätz aufgefahren, wenn es darum geht, die musikalischen Ambitionen von Newcomern zu umschreiben. Meist wissen sie …

laut.de-Porträt Sum 41

"Come on, have fun with us! You want to join the party? You're invited!" Das ist die Botschaft von Drummer Stevo32 an euch. Alles klar? Sum 41 machen …

21 Kommentare