Die 15. Ausgabe des RTL-Dauerbrenners DSDS ist am Samstag zu Ende gegangen. Als Siegerin ging Marie Wegener aus dem Finale hervor. Die 16-Jährige setzte sich gegen ihre Konkurrenten Janina El Arguioui, Michel Truog und Michael Rauscher durch und ist damit die bisher jüngste Siegerin der Show. Aus …

Zurück zur News
  • Vor 4 Jahren

    "Ich kann es gar nicht fassen und bin wahnsinnig glücklich. Damit ist wirklich ein Traum wahr geworden. Ich freue mich auf die nächste Zeit, den Video-Dreh und Auftritte. Aber egal wie es jetzt weitergeht, ich will auf jeden Fall die Schule beenden und wenn ich mir einen Privatlehrer nehmen muss", freut sich Marie über ihren Triumph.

    Kluges Mädchen, nach nem Monat ist sie eh vergessen.

  • Vor 4 Jahren

    Naja, sie hat zumindestens wirklich eine großartige stimme und wirkt natürlich. Mit abstand die bedte Gewinnerin seit sehr langer zeit!

  • Vor 4 Jahren

    Singen kann die Kleine wirklich großartig. Schade nur, dass ihr gleich einmal eine schauderhafte Bohlen-Nummer übergebraten wurde. Man kann nur hoffen, dass sie sich schnell davon erholt und Songs interpretiert, bei denen ihr Talent zum Tragen kommt. Indie-Pop a la Lorde oder wenigstens Birdy wäre die richtige Schiene.

  • Vor 4 Jahren

    Das erste mal seit vier Jahren (Aneta Sablik das letzte Mal) endlich wieder eine würdige Gewinnerin, sie war mit Abstand die beste Sängerin im Wettbewerb. Und mit 16 so eine Stimme... not bad.

  • Vor 4 Jahren

    Das Mädel ist 16 Jahre alt, "DSDS" wird dieses Jahr ebenfalls 16 Jahre alt. Heißt, die Gewinnerin hat nie bewußt eine Zeit ohne "DSDS" erlebt.
    Ich find' den Gedanken irgendwie gruselig.
    Gruß
    Skywise

    • Vor 4 Jahren

      Stimmt, hat für die heutige Generation die Tradition/Status wie Wetten dass früher...irgendwie deprimierend.

      Hätte Raab mal nicht aufgehört...

    • Vor 4 Jahren

      Dieter Bohlen hat schon angekündigt, seinen eigentlich vorgesehenen Familienurlaub und die damit verbundene längere Auszeit auszusetzen, weil - Zitat - "Sie hatte auf einmal Tränen in den Augen. Ich hab sie gefragt, warum sie weint und sie meinte, weil sie mich sieht, es wären Freudentränen. Nach der letzten Sendung flüsterte sie mir dann ins Ohr, dass sie meine Kompositionen so toll findet."
      Nach diesem Ereignis hat er sich überlegt, daß er das gute Persönchen doch unmöglich mit seinen Kompositionen verschonen kann, weshalb er nun die weiteren Karriereschritte überwachen wird und seine Familie abermals auf die lange Bank schiebt. Ich freu' mich schon auf die liebgewonnene B(ohlen)-Ware, mit der die glückliche Gewinnerin sich nachhaltig ihre noch frische Karriere versauen darf.
      Lebenslang DSDS scheint einem den eigenen Musikgeschmack gründlich zu versauen. Und wenn ich demnächst wieder irgendeinen beschissenen Streifen zu sehen bekomme, bei der jugendliche Helden über so viel Fingerspitzengefühl verfügen, die Welt vor dem Untergang zu bewahren, glaube ich davon nicht eine einzige Sekunde, da Gegenbeweis bereits erbracht.
      Gruß
      Skywise

  • Vor 4 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    Maria Wagner. Merkt auch diesen Namen. Ihr werdet noch viele Hits hören.

  • Vor 4 Jahren

    ...leider schon zum 15. mal DSDS verpasst...nicht zu fassen !!
    welch eine Freude... daß ich hier bei laut.de umfassend informiert werde.