Ein geplantes Berlin-Konzert des jamaikanischen Reggae-Stars Sizzla wurde gleich zwei Mal abgesagt. Nachdem zuerst das Kesselhaus den Termin aus dem Programm strich, erteilte auch Huxley's Neue Welt, die Ersatzlocation in Neukölln, dem umstrittenen Sänger eine Absage.

Sizzla fiel schon häufiger …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    @Chosen One (« @

    @swingmaster:
    du bist nicht wirklich auf punkt 1 eingegangen,deswegen nochmal hier:
    ihr übt keine toleranz,fordert dann aber dass man dies euch ggüber tun soll,und eure meinung respektieren sollte?bisschen unglaubwürdig...
    keine toleranz für intolerante

    und zu unselbstständigkeit:ich halte dich nicht für einen selbstständigen denker,denn wenn man die bibel wortwörtlich nimmt,sowie auf 2000 jahre alte äußerungen v theologen wie paulus geil ist,dann halte ich das für unselbstständig.
    sogar kirchentreue theologen betonen die notwendigkeit die bibel symbolisch zu verstehen sowie die tatsache dass alle bücher der bibel von menschen geschrieben wurde ergo fehler haben können.
    die mitwirkung gottes an der bibel ist ein dogma das nur noch v sehr wenigen christlichen theologen behauptet wird. »):

    gerne gehe ich auf Punkt 1 auch noch ein und gebe die hiermit Recht. Ich bin Intolerant gegenüber Schwulen achte sie aber als Menschen. Das ist ein grosser Unterschied. Ich muss es nicht tolerieren weil die Gesellschaft das jetzt will. Diese Menschen können leben wie sie wollen das tue ich auch muss es aber nicht gut finden.

    Ich finde es immer lustig wenn man moderne Theologen zitiert. Viele von denen gleuben selbst nicht an Gott und verwässern die Dinge aus der Bibel indem sie sagen das man das hauptsächlich symbolisch sehen soll. Damit nimmt man der Bibel nur ihre Kraft und Autorität und es fällt leicht sich über sie hinwegzusetzen. Diese sogenannten Theologen (Was ja eine perversion an sich schon ist weil viele nicht an Gott glauben noch ihn wirklich vertreten) sind mitverantwortlich dafür das die Religion vielen keinen Trost mehr gibt.

    Auch nehme ich die Bibel nicht in allem wortwörtlich das geht aus vielen meiner Postings deutlichst hervor. Auch pries Paulus Gott dafür das er die Warheit vor den Intellektuellen und Ueberschlauen Weisen verbergen kann sie aber unmündigen und weniger begabten Menschen durchaus offenbaren kann. Sogar die Pharisäer mussten anerkennen das die Apostel - die allgemein keine besonders gebildeten Menschen waren - eine überraschende Lehrfähigkeit und wissen an den Tag brachten obwohl sie nicht an den rabbinischen Schulen gelernt haben.

    Eine passage der Bibel ist heute mehr als wahr: Die Weisheit der Welt ist Torheit bei Gott. Die Weisheit der Welt hat uns in diese Welt geführt und zu all der Ungerechtigkeit. Salomo schrieb schon in den Sprüchen das der Mensch über den Menschen zum Schaden geherrscht hat. Das sollte man dann ja wohl auch nur symbolisch auffassen gell.

    Du versteckst dich hinter Theologen und allgemeinen Theorien die von den Schlauen Menschen von heute abgesondert werden. Diese sind natürlich viel richtiger als das was die Bibel sagt. Also bist du ja auch kein selbstständig denkender Mensch da du dir ihre Meinung gerne zurecht legst um zu argumentieren. Ueberprüfe erstmal was gesagt wird und forsche nach und bilde dir eine eigene Meinung. Du glaubst die hättest du dabei ist sie dir auch nur vorgegeben. Und diese scheint dir auch äusserst gut zu munden. Ich hingegen bleibe dann lieber der Sklave Gottes als der unvollkommenen herzlosen Menschen die keine Zukunft zu bieten haben.

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz («

    Ich finde es immer lustig wenn man moderne Theologen zitiert. Viele von denen gleuben selbst nicht an Gott und verwässern die Dinge aus der Bibel indem sie sagen das man das hauptsächlich symbolisch sehen soll. Damit nimmt man der Bibel nur ihre Kraft und Autorität und es fällt leicht sich über sie hinwegzusetzen. Diese sogenannten Theologen (Was ja eine perversion an sich schon ist weil viele nicht an Gott glauben noch ihn wirklich vertreten) sind mitverantwortlich dafür das die Religion vielen keinen Trost mehr gibt. »):

    Das ist ne Einstellung die ich nachvollziehen kann und sogar einigermaßen gut finde. Religion verwässert hier tatsächlich zunehmend (was dann wiederum Fundamentalismus stark macht). Finds immer irgendwie erheiternd, wenn gestandene und auch aktive Christen mir in einer Diskussion dann doch irgendwie Recht geben, gleichzeitig aber auf ihrem anerzogenen Glauben beharren. da sind viele Christen nicht weniger Atheist als ich und wollens nicht wahrhaben. In gewisser Weise sind mir diejenigen, die da konsequent zu ihrm Schmarrn (in meinen Augen und Ohren) stehen fast lieber.

    trotzdem: Die Fähgikeit einen Unterschied zwischen falsifizierbarem, wissenschaftlichem Arbeiten und einem uralten Buch (dessen Dogmen für die Realität einer Hirtenkultur vor 2000 Jahren sicher wertvoll gewesen sein mögen, das mit unseren Lebensanforderungen jedoch nada zu tun hat) zu machen, geht der christlichen (meinetwegen auch allgemein der religiösen) Argumentationskultur zu oft ab.

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Auch pries Paulus Gott dafür das er die Warheit vor den Intellektuellen und Ueberschlauen Weisen verbergen kann sie aber unmündigen und weniger begabten Menschen durchaus offenbaren kann. »):

    Das ist die lustigste Erklärung, die sich dumme Menschen je für etwas haben einfallen lassen. :lol:

  • Vor 13 Jahren

    nein olsen,
    das brillianteste manipulationsinstrument, dass sich intelligente puppenspieler je haben einfallen lassen, um den willfährigen mob zu bauchpuinseln und vor jeglichem einfluss zu bewahren, der zur menschlichen weiterentwicklung führen könnte.

    zum kotzen, aber gut gemacht...leider

  • Vor 13 Jahren

    Geil, wieder so ein Spreu-vom-Weizen Thread. Dass Swingmaster ein lächerliches Fuckface ist, ist ja nichts neues. Dass er ein gläubiger Homophobenmän ist, macht es einfacher, ihn zu beleidigen. :whiz:

    BAMM BAMM BAMM!! Hier kann man wieder geil Gewehrsalven reinfeuern!

  • Vor 13 Jahren

    @.ashitaka (« Geil, wieder so ein Spreu-vom-Weizen Thread. Dass Swingmaster ein lächerliches Fuckface ist, ist ja nichts neues. Dass er ein gläubiger Homophobenmän ist, macht es einfacher, ihn zu beleidigen. :whiz:

    BAMM BAMM BAMM!! Hier kann man wieder geil Gewehrsalven reinfeuern! »):

    du bist so gnadenlos lächerlich

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz («

    gerne gehe ich auf Punkt 1 auch noch ein und gebe die hiermit Recht. Ich bin Intolerant gegenüber Schwulen achte sie aber als Menschen. Das ist ein grosser Unterschied. Ich muss es nicht tolerieren weil die Gesellschaft das jetzt will. Diese Menschen können leben wie sie wollen das tue ich auch muss es aber nicht gut finden. »):

    Ich wünsch Dir einen schwulen Sohn, dem Du dann den Unterschied zwischen Intoleranz und Respekt gegenüber dem Menschen erklären kannst.

    "Sohn, ich achte Deine Entscheidung, aber leider bist Du ein dreckiger Schwuler, der in der Hölle schmoren wird."

    Nochmal: Es gibt keine gesellschaftlich akzeptierte Grauzone von Intoleranz. Und nachdem Du meinen letzten Post, in dem ich versucht habe Dir folgendes nett zu erklären, ignoriert hast, das Ganze nochmal in laut: Du bist einfach ne homophobe Schxxxxtel, der keine vernünftigen Gründe einfallen und die deshalb mit Bibelzitaten um sich schmeißt.

  • Vor 13 Jahren

    @swingmaster jazz
    ich bin nicht sehr bibelfest. allerdings ist die hauptpassage in der bibel über homosexualität doch der Teil über Sodom und Gohmorra, oder? Wo übrigens echt geile Parteys gingen.
    Soweit ich mich erinnere schickt Gott seine Undercoverengel dahin, die bei irgendwelchen Einheimischen aufgenommen werden ehe eine lüsterne Meute erscheint die die Herausgabe der fremden für heisse analspiele fordert. Dann gibts mächtigen Kladderadatsch von oben und die Sache war erledigt.
    Einer (zugegeben vllt neueren ANsicht) soll die Hauptschuld/sünde der Sodomiten, welche zur Zerstörung führte, aber nicht in ihrem faibel für popoliebe sondern darin, dass sie das (damals) heilige GAstrecht verletzten in dem sie die Fremden herausverlangten.

    Was sich mir nicht auf anhieb erschließt ist folgendes: geht man danach oder nach tatsächlich historisch belegen Fakten so ist die Homosexualität echt alt.
    Und wenn uns Gott erschuf, wie wir sind, hat er uns dann nicht auch homosexuell erschaffen? Ist es nicht ein bisschen einfach zu sagen, alles was negativ/verpönt erscheinen mag sei eigene Entscheidung des Menschen aber die guten Sachen, das war Gott?

    Bzgl SIzzla und Jamaica gibts nen schöne Houllebeqce Zitat, welches ich suchen werde...

  • Vor 13 Jahren

    Was für fadenscheinige Vollpfosten hier posten ist unglaublich. Da wird einerseits vehement Toleranz gegenüber Homosexuellen gefordert, während tiefe Religiösität verdammt wird.
    Postings werden bewusst verdreht, damit man ja sein -ach so tolerantes Gutmenschentum- mit der Gewehrsalve abfeuern kann
    Mistah Jones wird angegriffen weil er Fakten in eine unsachliche Diskussion bring.
    Swingmaster wird angegriffen weil er einfach nur sagt, dass ihm homosexualität suspekt ist und diese nicht seiner Glaubenswelt entspricht.
    Das ashitaka keine erziehung genossen hat und egos keine Meinung ausser seiner akzeptiert ist vielen hier klar, aber das sogar hochgeschäzte Member wie Olsen ("dumme Menschen") oder dbA (überspitzt formuliert"kriminelle Ausländer raus") sich auf ein von ihnen nicht bekanntes unterirdisches Niveau begeben.
    Zu Olsen: Swingmaster mag zwar eine nicht alltägliche Meinung vertreten, aber "Dummheit" sieht anders aus
    Zu dbA: Du schreibst, (vereinfacht gesagt) das das Aufenthaltsrecht an die grundgesetztreue gekoppelt werden sollte. Dann sag mir mal bitte warum Neonazis, Linksradikale oder z.B. die deutschen Mitglieder der Sauerlandzelle anders/besser behandelt werden sollen als jemand mit einem nicht-deutschen Ausweis? Verstösst das nicht auch gegen "unsere Werte"? Verbrecher ist Verbrecher - egal welcher Pass.

    Zum Topic:
    Kurz zusammengefasst: Sizzla (der mir im Prinzip vollkommen Latte ist) verzichtet im Vorfeld auf sämtliche Schwulenfeindlichen Songs während der Europatour - Richtig? Darf aber trotzdem hier nicht auftreten weil er irgendwann mal irgendwo was Schwulenfeindliches gesungen hat. Sorry leute , wo leben wir? Was kommt als nächstes?
    Hier meine Vorschläge für weitere auftrittsverbote:
    1. Marius Müller-Westernhagen und die Toten Hosen stellvertretend für alle die irgendwann mal Alkoholverherrlichende Songs gemacht haben (initiiert durch die Anonymen Alkoholiker)
    2. Amy Winehouse und viele andere die durch ihren Lebenswandel den Drogenkonsum verherrlichen. (iniziiert durch die Drogenberatungsstellen)
    3. Alle Künstler, die sich in ihren Songs jemals abfällig über die Polizei geäussert haben (iniziiert durch die Polizeigewerkschaft)
    usw.

  • Vor 13 Jahren

    @egos («

    .......homophobe Schxxxxtel, . »):

    Merkst du noch was?

  • Vor 13 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« ber das sogar hochgeschäzte Member wie Olsen ("dumme Menschen") oder dbA (überspitzt formuliert"kriminelle Ausländer raus") sich auf ein von ihnen nicht bekanntes unterirdisches Niveau begeben. »):

    Sei lieber froh, dass ich nicht gleich auch noch einen kleinen Vortrag gehalten habe, warum ich Glauben als eine Form von Geisteskrankheit betrachte.

  • Vor 13 Jahren

    @Olsen (« @zack-zack..aber zack (« ber das sogar hochgeschäzte Member wie Olsen ("dumme Menschen") oder dbA (überspitzt formuliert"kriminelle Ausländer raus") sich auf ein von ihnen nicht bekanntes unterirdisches Niveau begeben. »):

    Sei lieber froh, dass ich nicht gleich auch noch einen kleinen Vortrag gehalten habe, warum ich Glauben als eine Form von Geisteskrankheit betrachte. »):

    würde mich sogar ernsthaft für diesen Vortrag interessieren.......

  • Vor 13 Jahren

    nicht die tiefe religiosität wird verdammt, sondern was mit ihr einher kommt, nämlich homophobie aufgrund eines 2000 jahre alten buches. und ein großteil der aussagen swingies waren eben großer schwachsinn, besonders

    "Auch pries Paulus Gott dafür das er die Warheit vor den Intellektuellen und Ueberschlauen Weisen verbergen kann sie aber unmündigen und weniger begabten Menschen durchaus offenbaren kann."

    und ich würde gerne wissen, wie du zu homosexuellen stehst, denn bisher waren alle hier, die die auftritte sizzlas verteidigen, auf der ich hab zwar nichts gegen schwule, aber ... tour. also verkappte homophobe.

    ich sag es jedes mal aufs neue, vertausch in sizzlas liedern batty bwoy mit jew oder nigger und wir würden diese diskussion nicht haben, den rassismus ist glücklicherweise soweit geschmäht, dass man ihn öffentlich nicht mehr ausleben kann (zumindest in sachen kultur). und mannbeißthund, bitte komme mir nun nicht mit sizzla ist nicht rassistisch, das mag wohl sein, aber für mich besteht kein großer unterschied, ob man jetzt juden oder schwule mit feuer läutern will. auch wenn es "nur metaphorisch" gemeint ist.

    deine vorschläge sind absoluter schachsinn, aber das war hoffentlich nur ein verunglückter versuch lustig zu sein.

  • Vor 13 Jahren

    @mfizzo (« nicht die tiefe religiosität wird verdammt, sondern was mit ihr einher kommt, nämlich homophobie aufgrund eines 2000 jahre alten buches. und ein großteil der aussagen swingies waren eben großer schwachsinn, besonders

    "Auch pries Paulus Gott dafür das er die Warheit vor den Intellektuellen und Ueberschlauen Weisen verbergen kann sie aber unmündigen und weniger begabten Menschen durchaus offenbaren kann."

    und ich würde gerne wissen, wie du zu homosexuellen stehst, denn bisher waren alle hier, die die auftritte sizzlas verteidigen, auf der ich hab zwar nichts gegen schwule, aber ... tour. also verkappte homophobe.

    ich sag es jedes mal aufs neue, vertausch in sizzlas liedern batty bwoy mit jew oder nigger und wir würden diese diskussion nicht haben, den rassismus ist glücklicherweise soweit geschmäht, dass man ihn öffentlich nicht mehr ausleben kann (zumindest in sachen kultur). und mannbeißthund, bitte komme mir nun nicht mit sizzla ist nicht rassistisch, das mag wohl sein, aber für mich besteht kein großer unterschied, ob man jetzt juden oder schwule mit feuer läutern will. auch wenn es "nur metaphorisch" gemeint ist.

    deine vorschläge sind absoluter schachsinn, aber das war hoffentlich nur ein verunglückter versuch lustig zu sein. »):

    1. Ich habe nicht mal im Ansatz etwas gegen Homosexuelle (ohne jegliches aber)
    2. bin ich nicht sonderlich Religiös
    3. Tiefe christliche Religiösität ohne die Biebel funktioniert irgendwie nicht, oder?
    4. meine Vorschläge für Auftrittsverbote sind nur das konsequente Weiterdenken der Sizzla-aktion

  • Vor 13 Jahren

    @mfizzo (« der wichtigste teil fehlt :( »):

    Was meinst du genau?

  • Vor 13 Jahren

    Ich glaube viele die in atemberaubender Geschwindigkeit mit dem Titel Homophob bedacht werden, sind dies nicht. Sobald eine Haltung, Meinung, Zuspruch auch nur ein wenig verhaltener kommt, oder zögerlich - BAM sofort Homophob.

    Es gibt halt viele Menschen, wie mich, denen das Thema schlicht schnurz ist, mir ist es doch völlig wurscht wer wen geil findet. Das tangiert meine Leben zu keiner Zeit.

    Was mir nicht gefällt ist die gesetzesgleiche Obermoral, sobald es um das Thema Homosexualität geht. Und mir gefällt nicht, dass Reggae-Künstler dermaßen angegangen werden und Erpressungen versucht werden, völlig daneben - wie der 3-Zack richtig weiterführend dargelegt hat.

  • Vor 13 Jahren

    @mfizzo («

    ich sag es jedes mal aufs neue, vertausch in sizzlas liedern batty bwoy mit jew oder nigger und wir würden diese diskussion nicht haben, den rassismus ist glücklicherweise soweit geschmäht, dass man ihn öffentlich nicht mehr ausleben kann (zumindest in sachen kultur). und mannbeißthund, bitte komme mir nun nicht mit sizzla ist nicht rassistisch, das mag wohl sein, aber für mich besteht kein großer unterschied, ob man jetzt juden oder schwule mit feuer läutern will. auch wenn es "nur metaphorisch" gemeint ist. »):

    das hier. ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer hier einen künstler verteidigen würde, der zwar hier nicht singt "pon fiah on dem jews/kill all niggers", es aber in anderen ländern weiterhin tut. wirklich nicht.

  • Vor 13 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« Zu dbA: Du schreibst, (vereinfacht gesagt) das das Aufenthaltsrecht an die grundgesetztreue gekoppelt werden sollte. Dann sag mir mal bitte warum Neonazis, Linksradikale oder z.B. die deutschen Mitglieder der Sauerlandzelle anders/besser behandelt werden sollen als jemand mit einem nicht-deutschen Ausweis? Verstösst das nicht auch gegen "unsere Werte"? Verbrecher ist Verbrecher - egal welcher Pass. »):

    Dann erklär doch bitte auch mal wohin du die Verbrecher mit deutschem Pass "abschieben" willst? Deutscher Pass heißt nun mal AufenthaltsRECHT, also kommen sie in deutsche Gefängnisse wo sie sich "aufhalten" können/müssen, weil sie sich nicht an die Werte halten. Andere mit nicht-deutschem pass kommen dann hoffentlich in die Gefängnisse ihres Landes, wo sie sich aufhalten dürfen/müssen.