Frauen!

Über Lina Burghausens Reihe "365 Female MCs" muss ich hoffentlich keine Worte mehr verlieren, deren Großartigkeit (Linas wie die der Reihe) sollte sich wirklich inzwischen herumgesprochen haben. Dieser Yannik™ hat euch letzte Woche schon auf den fünften Teil vorbereitet, war aber einen …

Zurück
  • Vor 3 Jahren

    hat die keine familie? Mein Onkel hat am tag der Geburt meiner Cousine ne Knarre gekauft, falls seine tochter mal so aussehen sollte

  • Vor 3 Jahren

    "Über Lina Burghausens Reihe "365 Female MCs" muss ich hoffentlich keine Worte mehr verlieren"

    Nein, wirklich nicht :D

    • Vor 3 Jahren

      Eine Biedermaier-Marketingagentur, die mit queer-femer Suppe $$$ durch Rap machen möchte.

      Dazu noch "promoting artistical music", obwohl MINDESTENS 50% dieser Listen absoluter Rotz ist. Jetzt weiß ich aber wenigstens, woher diese unsäglichen Künstler in letzter Zeit immer kommen im Doubletime...

    • Vor 3 Jahren

      Ich meine... hey, that's just, like, your opinion, man. Soweit ich weiß, macht sie diese Liste absolut freiwillig und ohne Bezahlung, einfach weil sie drauf Bock hatte.

      Ausserdem, macht sie nicht auch Marketing für gefühlt die Hälfte der Funkverteidiger? Also, ich würd die Funkverteidiger ja als alles mögliche bezeichnen, aber als "queer-feme Suppe" passt da irgendwie nicht. Just saying.

    • Vor 3 Jahren

      Hast recht, meine Vorwürfe sind haltlos. Mit den Funkverteidigern lässt sich nun wirklich kein Geld machen.