Seite 1 von 50

50. Broken

2013 ist Aufatmen angesagt: Nach zwei eher mittelmäßigen Studioalben finden Depeche Mode mit "Delta Machine" wieder in die Spur zurück. Funkelnde Elektronik mit einer aus Blues und Folk gezogenen Sinnlichkeit geht einher mit einer Rückbesinnung auf alte Zeiten, als den DM-Pop noch Avantgarde-Sounds unterfütterten.

Sänger Dave Gahan, der mittlerweile auch Songs komponieren darf, haut ganz lässig ein Album-Highlight raus: Das schlanke und melodiöse "Broken" ist ein hymnisches Stück Dark Pop mit 80s-Nachhall der "Black Celebration"-Ära.

Seite 1 von 50

Weiterlesen

1 Kommentar

  • Vor 6 Jahren

    Sehr eingängiger, dennoch verspielter Track, mit einer fast schon manischen Rhythmik der in seiner Hook durchaus etwas Gänsehaut versprüht und gesangsmäßig sehr elegisch vorgetragen wird, ohne dass es ins pathetische abgleitet