Was Trent Reznor oder Foo Fighters-Drummer Taylor Hawkins nicht im Traum einfallen würde, setzte John Dolmayan kürzlich in die Tat um: Er bewarb sich um eine Arbeitsstelle im nahen Umfeld von Billy Corgan.

Wie nun bekannt wurde, setzten sich vergangene Woche insgesamt zwölf Kandidaten vor …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Dem armen John wünsche ich, sollte er der nächste Drummer der Pumpkins werden, schon mal viel Spaß und ne dicke Haut...

  • Vor 13 Jahren

    Bei der Überschrift "Billy begrüßt den SOAD-Drummer" dacht ich eher, dass John jetzt Mitglied sei - typisch Laut.

    Ps.: Ich hab Fotos von mir & John zusammen^^

  • Vor 13 Jahren

    @Heroin.Bob (« Bei der Überschrift "Billy begrüßt den SOAD-Drummer" dacht ich eher, dass John jetzt Mitglied sei - typisch Laut.

    Ps.: Ich hab Fotos von mir & John zusammen^^ »):

    Machste mir ein Kind?

  • Vor 13 Jahren

    Ach, Fotos mit dem hab ich auch, immerhin stand der beim Area4 2008 einfach auf der Wiese vor der Bühne, das war dann nicht soo schwer ^^

    Hm den als Drummer bei den Pumpkins... hätte schon was xD

  • Vor 13 Jahren

    Mir wäre es lieber wenn die mal wieder dafür Sorgen dass der Fakt "SOAD liegt auf Eis" nicht mehr der Wahrheit entspricht :D

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Jonny bleib da weg und mach Musik mit weniger Hater Potential ... »):

    na, das ist ja mal n argument. :rolleyes:

    billy sollte sich einfach nen komplett unbekannten suchen, dann wäre irgendwie der eindruck einer söldnertruppe an stelle einer band wenigstens endgültig perfektioniert. :\

  • Vor 13 Jahren

    Viel interessanter wäre es wenn sie sich auchauf wiedersehen gesagt hätte...

    naja, so kann man das Thema wenigsten in min 2 News Artikeln bringen. :boring:

  • Vor 13 Jahren

    Naja, das sind halt die typischen Songwriter + Instrumentalisten Bands (Qotsa, nine inch nails, pumpkins, razorlight). Der unterschied bei den pumpkins ist nunmal, dass sie sich 2000 mit glanz und gloria aufgelöst haben, ein schlussstrich gezogen wurde und corgan jetzt unter dem namen "Smashing Pumpkins" songs veröffentlicht, aber mit einer völlig anderen band spielt, während die anderen von mir genannten bands teilweise seit jeher ein loses bandgefüge waren und sich nie aufgelöst haben.

  • Vor 13 Jahren

    was jetzt nichts an der musik ändert, die ist immer noch hörbar, aber neben billy's person an sich scheiden sich die Geister an diesem Punkt.

    Miese Überschrift übrigens.

  • Vor 13 Jahren

    @TapferesSchneiderlein (« Naja, das sind halt die typischen Songwriter + Instrumentalisten Bands (Qotsa, nine inch nails, pumpkins, razorlight). Der unterschied bei den pumpkins ist nunmal, dass sie sich 2000 mit glanz und gloria aufgelöst haben, ein schlussstrich gezogen wurde und corgan jetzt unter dem namen "Smashing Pumpkins" songs veröffentlicht, aber mit einer völlig anderen band spielt, während die anderen von mir genannten bands teilweise seit jeher ein loses bandgefüge waren und sich nie aufgelöst haben. »):

    Und dem weiteren Unterschied, dass Razorlight schrecklich sind....

  • Vor 13 Jahren

    @BigBadAssFromHell (« @TapferesSchneiderlein (« Naja, das sind halt die typischen Songwriter + Instrumentalisten Bands (Qotsa, nine inch nails, pumpkins, razorlight). Der unterschied bei den pumpkins ist nunmal, dass sie sich 2000 mit glanz und gloria aufgelöst haben, ein schlussstrich gezogen wurde und corgan jetzt unter dem namen "Smashing Pumpkins" songs veröffentlicht, aber mit einer völlig anderen band spielt, während die anderen von mir genannten bands teilweise seit jeher ein loses bandgefüge waren und sich nie aufgelöst haben. »):

    Und dem weiteren Unterschied, dass Razorlight schrecklich sind.... »):

    :D Ich hab die qualität mal außen vor gelassen. Ich find razorlight jetzt nicht entsetzlich, aber umhauen tun sie mich nicht. Aber back to topic: Ich schätze den SOAD-Drummer sehr, aber ob er zum Corgans Kompositionen passt? Soad fahren ja meist eher die harte schiene, entsprechen spielt auch der trommler. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.