Elf Jahre nach ihrem weithin als Karriereschlusspunkt aufgefassten Album "Lex Hives" kehren die schwedischen Rock'n'Roller The Hives heute mit dem neuen Song "Bogus Operandi" zurück. Der Garage-Rock-Track ist der Appetizer auf das Studioalbum "The Death Of Randy Fitzsimmons", das am 11. August erscheint.

Zurück zur News
  • Vor 7 Monaten

    Klingt wie einer der schwächeren Tracks auf "Tyrannosaurus Hives". Was nach dem viel zu sauberen "Lex Hives" ein enormer Fortschritt ist.

    • Vor 7 Monaten

      Korrektur: "Black & White" war der totale Griff ins Klo. "Lex Hives" einfach nur langweilig. Aber wen interessierts? Jedenfalls scheint die Mission bisher zu glücken, keinen "erwachsenen" Rock & Roll zu machen. Wird ausgecheckt.

    • Vor 7 Monaten

      Stimme zu. Das Video is natürlich auch klasse mit den Anleihen von Evil Dead, auf der Tyrannosaurus gabs nur 2-3 wirklich schwache Tracks mMn. Dieser hier ist schon im Mittelfeld des Bandschaffens anzusiedeln. Bei der "Black & White" die beiden Singels: Tick Boom und try it again schon auch im Mittelfeld. Bei der Lex, war nur "Go right ahead" mir im Kopf gebleiben, ist letzendlich aber nur ein schwächeres "Dont bring me down".

    • Vor 5 Monaten

      ...muss mit etwas Abstand sagen, ich find den Song richtig gut.

    • Vor 5 Monaten

      Der Vollständigkeit halber...
      hier die 2. Single: Countdown to Shutdown

      https://www.youtube.com/watch?v=kvsfXeIZMtA

      Die Bassline fegt alles weg, was ich demletzt so neues gehört habe, freue mich auf's Album.