Außerdem ab Freitag erhältlich: Bonez MC, M.I.A., Jack White, Meat Loaf, Faith No More, Bastille, Wilco, Alpa Gun, Allah-Las, Joachim Witt etc.

Konstanz (jim) - Bonez MC aus den Reihen der 187er kollaboriert mit RAF Camora: Da erwartet der unbedarfte Beobachter erst einmal Straßenrap. Allerdings sind ihm dann sowohl sämtliche Ankündigungen als auch die Kostproben entgangen, die das Doppel vorab bereits in die Welt entsandte. "Palmen Aus Plastik" bietet in erster Linie Dancehall. Unter den Gästen: Gzuz, Hanybal, Trettmann und D-Flame. Fyah?

Über mangelnde Publicity können sich Jennifer Rostock in den letzten Tagen wahrlich nicht beklagen. Auch wenn der Protestsong "Wähl die AfD" über Nacht zum viralen Facebook-Hit avancierte, können die Ex-Mecklenburger auf die postalisch zugestellten Beleidigungen im Nachklang wohl bestens verzichten. Während die Band noch damit beschäftigt ist, rechtliche Schritte einzuleiten, erscheint auch schon ihr fünftes Studioalbum "Genau In Diesem Ton". Dank der Vorabsingle "Wir Waren Hier" übersteigt die Furcht vor der Silbermondisierung des Abendlandes die der Islamisierung zwar um ein Vielfaches, aber wir warten einfach mal geduldig auf die Rezension von Kollegin Irmschler.

Mit "Jesus Alone" kredenzte uns Nick Cave zumindest schon einen neuen Song, bevor das komplette neue Bad Seeds-Album "Skeleton Tree" am Donnerstag Abend zeitgleich in über 800 Kinos weltweit Premiere feiert. Erwartungsgemäß dunkel klingt das Ergebnis, das an "Push The Sky Away" anknüpft, Caves letztes Album von 2013.

Immer so eine Sache ist es hingegen, wenn Künstler behaupten, das neue Album sei das letzte. Im Falle von M.I.A. ist es zwar lediglich das Ende ihres Vertrages mit dem Majorlabel Universal, doch ihr neuestes Werk "Aim" wirkt auf den ersten Blick deutlich poppiger (Features mit Zayn Malik, Skrillex und Diplo) und aufgeräumter als die aufmüpfigen Vorgängeralben à la "Matangi". Einerseits passend zum Titel des Albums, andererseits vielleicht doch ein Zeichen für einen baldigen Schlussstrich?

Die neuesten Empfehlungen der laut.de-Redaktion im Radio:

Alexander Stewart - I Thought About You
Alice Ott und Esa­Pekka Salonen - Wonderland
Allah Las - Calico Review
Alpa Gun - Zurück Zur Straße
Angelo Badalamenti - Twin Peaks OST (Vinyl)
Assemblage 23 - Endure
Bastille - Wild World
Beborn Beton - She Cried
Blue Poets - The Blue Poets
Bonez MC & RAF Camora - Palmen Aus Plastik
Breakdown Of Sanity ­Coexistence
Dame - Straßenmusikant
Daniel Lanois - Goodbye To Language
Devin Project Townsend - Transcendence
Die Toten Hosen - Opium Fürs Volk (Re-­Issue 2016 Vinyl)
Diorama - Zero Soldier Army
Disney - Elliot, Der Drache
Evergrey - The Storm Within
Fahrenhaidt - Home Under The Sky
Faith No More - Album Of The Year (Re-Release)
Faith No More - King For A Day...Fool For A Lifetime (Re­-Release)
Fantastic Negrito - The Last Days Of Oakland
Freddy Quinn - Freddy Live (Box­Set)
Free - The Vinyl Collection (Vinyl LP)
Fritz Wunderlich und Bach - Fritz Wunderlich – Sämtliche Studioaufnahmen für Deutsche Grammophon (Box­Set)
Fritz Wunderlich und Margarethe Bence - Fritz Wunderlich: Festliche Arien
Fritz Wunderlich und Mozart - Fritz Wunderlich – The 50 Greatest Tracks
Gavin Degraw - Something Worth Saving
Iamx - Everything Is Burning: Metanoia
In Strict Confidence - Everything Must Change
Jack White - Acoustic Recordings 1998­-2016
Jah9 - 9
Jason Aldean - They Don't Know
Jennifer Rostock - Genau In Diesem Ton
Jens Thomas - Memory Boy
Jerome Hines und Thomas Stewart - Der Ring Der Nibelungen (Box­Set)
Joachim Witt - Thron
Joshua Redman und Brad Mehldau - Nearness
July Talk - Touch
KMFDM - ROCKS – Milestones Reloaded (CD + DVD)
KT Tunstall - Kin
Local Natives - Sunlit Youth (Vinyl LP)
M.I.A. - Aim
Meat Loaf - Braver Than We Are
Navid Tufan - Je Suis Navid
Neil Young - Time Fades Away (Re­Release Vinyl LP)
New Hate Rising - Own The Night
New Order - Singles (Remastered)
Nick Cave & the Bad Seeds - Skeleton Tree
Nicole Staudinger - Schlagfertigkeitsqueen
O.G. Benny San - O.G. (Box­Set)
O.S.T. - Tschick
Okkervil River - Away
Omnia - Prayer
Pain - Coming Home
Pascow - Nächster Halt Gefliester Boden (Re-­Release Vinyl)
Ramones - Ramones - 40th Anniversary Deluxe Edition
Rev Theory - The Revelation
Serious Black - Mirrorworld
Social Distortion - White Light White Heat White Trash (Re-­Release Vinyl)
St. Paul & The Broken Bones - Sea Of Noise
Steve 'N' Seagulls - Brothers In Farms
Teenage Fanclub - Here
The Baseballs - Hit Me Baby ...
The Beatles - Live At The Hollywood Bowl (Live)
The Dear Hunter - Actv: Hymns With The Devil In Confessional
The Head and The Heart - Signs Of Light
The Verve - A Nothern Soul (Box­-Set)
The Verve - A Storm In Heaven (Remastered/Box-­Set)
Torun Eriksen - Grand White Silk
Trio - The Complete Trio Collection (Box­Set)
Twin Atlantic - GLA
Various Artists - Oktoberfest 2016 – Die Besten Wiesn'­ Party­ & Fetenhits
Various - Bravo Black Hits, Vol. 35
Various - NDHW – Neue Deutsche House Welle, Vol. 2
Vitality - Mutter/Gefühle
Whiskey Myers - Mud
Wilco - Schmilco
Woven Hand - Star Treatment
ZZ Top - Live­ Greatest Hits From Around The World

Fotos

Jennifer Rostock und Bonez MC

Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jennifer Rostock und Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Bonez MC

John Lorenz Moser ist Bonez MC. Als Kopf des verschworenen Straßenrap-Zirkels 187 Strassenbande macht der Hamburger keine Kompromisse. Wider "verweichlichte" …

laut.de-Porträt RAF 3.0

"Ich war schon immer ein Typ, der eine gespaltene Persönlichkeit hat." Da liegt es natürlich nahe, sich zu verwandeln: Aus RAF Camora mach' RAF 3.0. Wo …

laut.de-Porträt M.I.A. (UK)

In London geboren, auf Sri Lanka die Kindheit verbracht, wieder in London in den Clubs erwachsen geworden und bereits mit Anfang zwanzig ein unstreitbares …

laut.de-Porträt Jennifer Rostock

Jennifer und Joe kommen aus einem Kaff auf der Insel Usedom: Zinnowitz. Die Musikszene ist dort eher unspektakulär, außerdem lässt die musikalische …

laut.de-Porträt Nick Cave

Zu behaupten, dass Nick Cave aus jeder Pore seines Körpers Charisma ausströmt, wäre wahrscheinlich noch eine Untertreibung. Der Mann, der mit seiner …

10 Kommentare mit 6 Antworten

  • Vor 6 Jahren

    erschreckend viele rereleases. die natürlich alle gekauft werden.
    ist viel dabei. woven hand und nick cave auf jeden fall. kmfdm mal schauen. new hate rising auch gespannt! Die kann sich, im zweifelsfall auch der herr von welt mal anhören. der vorgänger war amtlich! Eines der besten letzteren hardcore releases. zumindest, was man "unbedarfteren" hören so empfehlen kann. hab ich echt gefeiert und lang in meiner trainingsplaylist gehabt.

    wie wird bonez und raf? kann das was?

    • Vor 6 Jahren

      "wie wird bonez und raf? kann das was?"

      Meiner Meinung nach ja, die ersten beiden Singles, besonders "mörder" haben mir getaugt, ist vorbestellt.

    • Vor 6 Jahren

      ok. ich kann raf camora irgendwie nicht richtig zu ordnen :o aber der hat schon ein feat. mit MASSAKA oder? irgendwas mit raben oder krähen? o.O wenn ja muss ich das teil alleine aus dem grund kaufen :koks:

  • Vor 6 Jahren

    Auf M.I.A. bin ich ja schon fast noch gespannter, als auf Nick Cave. Soll auch ihr letztes Album werden, so wie ich gelesen habe.

  • Vor 6 Jahren

    Die neue Devin Townsend hat einige seiner besten Tracks seit Ewigkeiten...