"Iz On heißt so viel wie jetzt geht's los, ... nehmt eure Hände aus dem Schoß ...", schallt es aus dem Haus der Söhne Mannheims, und man muss Deutliches mögen, sonst haben die Söhne einem nichts zu sagen. Denn wie eh und je prangern sie nicht durch die Blume an oder verbergen Kritik hinter listigen …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Und so seltsam es auch klingen mag - im Endeffekt nimmt sich das nix.

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Wenn "Black Music Stars" sagen das sie deine Mutter scheisse finden und deine Schwester f***** wollen wippt ihr dazu im Takt und kotzt wenn der Xaver predigt. Das ist Doppelmoral. »):
    Das versteh ich jetzt nicht... :confused:

  • Vor 13 Jahren

    ich auch nicht.

    wenn man verschiedene sorten :kack: vor sich hat, ist es schließlich auch nicht nützlich, diese nach geruch zu sortieren.

  • Vor 13 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« ich auch nicht.

    wenn man verschiedene sorten :kack: vor sich hat, ist es schließlich auch nicht nützlich, diese nach geruch zu sortieren. »):

    Punktlandung!
    Und wer ist "Ihr"?

  • Vor 13 Jahren

    Diese band ist so unecht schleimig, nervtötend und absolut öde! wie kann man die mögen??? Wie nur? Xavier (richtig geschrieben???) ist der einzige den man raushört, die anderen kerle haben wohl nicht genug ehrgeiz oder was??? Also das ist echt Musik die die welt nischt so braucht....

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Wie bereits erwähnt guckt mal in die charts und zieht euch mal die Texte rein da wünsch ich mir den Xaver und seine Söhne flehentlich herbei... Wenn "Black Music Stars" sagen das sie deine Mutter scheisse finden und deine Schwester f***** wollen wippt ihr dazu im Takt und kotzt wenn der Xaver predigt. Das ist Doppelmoral. Dann lieber ZION in allen möglichen Aussprachen als das ich mir in 100 Rap Song regelmässig anhören muss das jemand meine Schwester f***** will und meine Mutter ne Hure ist... »):

    2Xficken... :eek:

  • Vor 13 Jahren

    Irgendwie finde ichs komisch ... immer wenn ich das lied höre möchte ich kotzen ''-,.,-

  • Vor 13 Jahren

    Bekackte unnötige Lyrics versiegeln mir den Zugang zur eigentlichen Musik der Jungs völlig.

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Wie bereits erwähnt guckt mal in die charts und zieht euch mal die Texte rein da wünsch ich mir den Xaver und seine Söhne flehentlich herbei... Wenn "Black Music Stars" sagen das sie deine Mutter scheisse finden und deine Schwester f***** wollen wippt ihr dazu im Takt und kotzt wenn der Xaver predigt. Das ist Doppelmoral. Dann lieber ZION in allen möglichen Aussprachen als das ich mir in 100 Rap Song regelmässig anhören muss das jemand meine Schwester f***** will und meine Mutter ne Hure ist... »):

    Interessante These, dass alle Leute, die nicht Xavier lieben zu sogenannten Ficksongs greifen.
    Diese Behauptung spricht wirklich von Reife! Naja, da hat einer zuviel von den Söhnen gehört!

    Übrigens gibts zum Glück auch noch andere Alternativen für Leute die nicht auf Inzucht stehen :lol:

  • Vor 13 Jahren

    So ein Quatsch. "Ihr" steht für die Allgemeinheit die ja auch generell dafür verantwortlich ist was in den Charts läuft. Das mit den Rapstars war ein willkürliches Beispiel ich hätte auch die "Sommerhit Tunten" wie Marquess oder Medlock nennen können deren Text man auch nach dem 10. Hören immer noch nicht blickt. Der Anwalt landet hier tatsächlich eine Punktlandung. Scheisse sortiert man nicht nach Geruch deshalb auch das willkürliche Beispiel der Rapstars.

    Aber eines stimmt doch auch: Das Album der Söhne könnte ein Jahrhundertwerk sein und trotzdem würde das Forum zum grössten Teil motzen weil der Xaver wieder Predigttexte präsentiert. Dabei gehts hier ja auch um die Musik und die ist definitiv gut und gehört sicher nicht zur nach Geruch sortierten Scheisse. Den Xaver und die Söhne geb ich mir deshalb aber noch lange nicht regelmässig.

    Der Punkt: Bei jedem Album kommen dieselben abgelutschten Argumente vom Forum. Mittlerweile kann man schon drauf wetten. Das ist es was nervt. Die Review hingegen bleibt hier sachlich und analysiert nicht nur das gesinge von Naidoo. Diese Sachlichkeit geht vielen hier ab.

  • Vor 13 Jahren

    @Swingmaster Jazz («
    Der Punkt: Bei jedem Album kommen dieselben abgelutschten Argumente vom Forum. Mittlerweile kann man schon drauf wetten. Das ist es was nervt. Die Review hingegen bleibt hier sachlich und analysiert nicht nur das gesinge von Naidoo. Diese Sachlichkeit geht vielen hier ab. »):

    also ich hab in meinem post z.B. von einem gespaltenen Verhältnis geschrieben, fand es musikalisch zumindest okay, die texte sind nunmal :kack: und zum :conk:

    die wahrheit (die der her naidoo ja selber gern verkündet - nur falsch) wird man ja wohl noch sagen dürfen

    meine güte, was könnte das eine geile band sein wenn die mal anständig über koks und nutten singen würden