Crazy. Besser kann man Sofi Tukker mit einem Wort nicht beschreiben. Cover-Artworks die nach einem LSD-Trip auf den Bahamas aussehen, musikalisch ein Dance-Tech-House-Pop-Whatever-Mix und häufig portugiesische Texte: das ist doch echt nicht normal – Gott sei Dank! "That's It: I'm Crazy!" sang Sophie …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Monaten

    Ist halt als House-Pop dann doch irgendwie zwangsläufig normal.

    • Vor 7 Monaten

      Kann mich erinnern, dass die zum Debut massivst Support von Radio1 bekommen haben.

      Erster Song Best Friend ging ok, danach der Track dann aber iwas mit Batshitcrazy und das war dann schon cringe af. Händehochhouse für Berlinkids und die, die es noch werden wollen.

      Gehört also tatsächlich eher in das Vorprogramm von Deichkind als hier in die 4 Punkte Schublade.

    • Vor 7 Monaten

      Hab die erste nicht gehört. Immer wenn hier was von "verrückt" o.Ä. geschrieben wird, muß ich dringend reinhören. Auch wenn ich zum tausendsten Mal enttäuscht werde... :'(

      Berlin-Kids... Ja, kommt hin. So flaumbärtige Gymnasiasten, die voll einen auf Elektro machen und dann mit so Retortenhouse um die Ecke kommen.