Sacramento 1972: Die 19-jährige College-Studentin Kristy Marlana Wallace steht unter der glühenden Sonne Kaliforniens am Rand eines staubigen Highways. Vom Horizont braust der etwas ältere Erick Lee Purkhiser in einer ebenso heruntergekommen wie stilechten Limousine heran und gabelt sie auf. Ein …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    "Weder Horrorpunk, noch Death Rock oder das massentaugliche Rockabilly-Revival um die Stray Cats wäre ohne die Cramps denkbar."

    Na, wir wollen mal nicht gleich übertreiben: Die Misfits gab es zeitgleich auch noch. Ansonsten natürlich trotzdem ein Klassiker.

  • Vor 3 Jahren

    Endlich!!!!
    Danke Ulf für den Meilenstein!!!
    Mein Favorit auf der Scheibe ist aber schon immer "Tear it up!!! Da brennt der Rock'n roll Baum!!! Da verkriecht sich
    der unsägliche "Ersatz Elvis" der 80er(Shakin Stevens)
    zurück in seine Langeweiler Heimat!!! Da hätte selbst Elvis seinen Spaß gehabt....
    Sorry ich schweife ab, toller Stein Das hier...Weiter so,
    und denk mal wieder an den Gun Club Ulf.
    Grüße Freddie

  • Vor 3 Jahren

    Mein CRAMPS Highlight ist "A Date with Elvis". War mein erstes Album von ihnen. Hab sie in der Münchner Theaterfabrik zur Stay Sick! Tour gesehen. Werde nie vergessen, wie Lux auf den Balkon geklettert ist und ich sehe heute noch Poison Ivy auf der Bühne stehen ♥. Das letzte Konzert dann glaub ich im Feierwerk, aber da war Lux schon extrem angeschlagen.
    War hier auch jemand dabei? Wahrscheinlich nicht, oder? Bin halt schon ein Fossil ;-)

    • Vor 3 Jahren

      ich habe sie auf der letzten tour gesehen und anno 1998 und dort auch backstage getroffen. das war ein unvergessliches erlebnis, weil beide so sympathisch - gleichzweitig würdevoll und knuffig - waren. ganz großes charisma und talent mit warmherzigem charakter.

    • Vor 3 Jahren

      Freut mich riesig, dass du sie so sympatisch fandest. Das untermauert meinen Eindruck von ihnen. Kannte sie ja nur auf und nicht hinter der Bühne. Und danke für den tollen Meilenstein nebst Artikel.
      Ähnlich herrlich schnoddrig und vollkommen frei von Allüren waren damals Alien Sex Fiend.