• Vor 10 Jahren

    Ach so, Garri-G, wo bleibt die Neujahrsansprache?

  • Vor 10 Jahren

    aufgrund der unfassbaren grütze die ich grade in einem anderen fred lesen musste kommt eine gesonderte lautuser abhandlung...
    nun erstmal zum allgemeinen:
    ein turbulentes jahr liegt hinter uns. musikalisch gesehen gab es viele enttäuschungen, ärger und hoffnungen. ich weiß auch nicht wo das speziell im deutschrap noch hinführen soll, alte helden blamieren sich, newcomer beschämen mich, diverse modewellen zielen vermehrt auf die verblendete jugend, aber ich bin trotzdem sehr gespannt. jahre vergehen, aber solange es menschen mit kreativität, talent und dem willen etwas zu ändern gibt, sehe ich noch hoffnung! sowohl im bereich der musik wie auch in der gesellschaft an sich und im umgang miteinander.
    du weißt nie was morgen sein wird.vielleicht ist morgen alles schon ganz anders und wenn nicht: dann lass es nicht zum alltag werden sondern sieh zu dass du auch die kleinen dinge beachtest, dass du die demut nie vergisst, dass du nie vergisst wo du herkommst und wer du bist und dass du immer mal wieder nachdenkst wo du stehst im leben, wo du hinwillst, was du machen möchtest, wer du sein möchtest. in ein neues jahr, vielleicht mit neuen vorsätzen, vielleicht auch nicht aber hoffentlich alle immer wieder und jedes jahr ein stück weit als bessere menschen. in diesem sinne: gutes neues und dankeschön für die aufmerksamkeit

  • Vor 10 Jahren

    Mensch Garri-G, bissl sehr allgemein-lala, aber insgesamt sehr positiv, ich schließe mich Deinem Geschreibsel an! :)

  • Vor 10 Jahren

    @MeTOOLica («
    an einigen stellen gebe ich dir auf jeden fall auch immer mal wieder recht, auch wenn ichs nicht schreibe.bsp. anti-nationalistische haltungen. »):

    ich bitte dich, der lautuser soll eine anti-nationalistische haltung an den tag legen? das dochn witz. der kerl ist so politisch wie ne butterblüte auf der wiese. er lebt in seiner eigenen lila-lauti welt, wo immer alles tight ist und der inno keine argumente findet...

  • Vor 10 Jahren

    "Seine Fakten sind keine.. würde zu gerne mal wissen wo Du da Fakten siehst, es sind nichts als persönliche Eindrücke die er mit hahnebüchernen "Fakten" untermauern will (...)"

    ich nehm jetzt mal nur das jüngste beispiel, wo es um die komplexität von reimstrukturen/schemata ging. sowas kann man sehr wohl an fakten festmachen, ein doppelreim ist sehr wohl komplexer als ein einfacher endreim zb.
    was einem jetzt besser gefällt steht auf einem anderen blatt, und das vermischst du ja auch laufend.darum geht es. nebenbei habe ich mich in die diskussion auch ein wenig eingemischt, an der stelle warst du quasi gefordert ein komplexeres beispiel zu nennen, von einem der künstler den du als ebenbürtig oder sogar besser einstufst.ich weiß, dir missfällt die forderung nach beispielen für deine thesen ungemein, aber so dirkutiert man nunmal.beispiele sind ja in diesem fall nichts weiter als argumente, bzw belege für argumente.

    @sodhahn
    naja ich hab zumindest schonmal von ihm gelesen dass er nationalistische denkmuster kritisiert hat. aber stimmt, ich hab auch schon gegenteiliges gelesen. ich lass das mal so stehen

  • Vor 10 Jahren

    MeTOOLica
    Klar ist ein Doppelreim komplexer als ein einfach-reim, sowas würde ich nie bestreiten, habe ich auch nicht. Ich habe ihm nur zu verstehen gegeben, dass es WEITAUS mehr Reimstrukturen gibt als die zweieinhalb die z.B. Kolle so gut beherrscht.
    Sodi und Nationalistische Denkmuster:
    Allah, ich bitte euch, ich bin seit Jahren und das ist hier auch bekannt, freier Weltbürger, losgelöst von nationalem Denken. Leute die stolz auf "ihr" Land sind oder sich für "ihr" Land schämen kann ich nicht nachvollziehen.

  • Vor 10 Jahren

    Weiß jemand von wem diese genialen Beats sind? Sind das gesamplete 90er - Ami- Beats oder eigenkreationen .?

  • Vor 10 Jahren

    Album ist übrigens Bombe! Hätte ich nicht erwartet von xatar .

  • Vor 10 Jahren

    viele 90er-amibeats aber auch einiges selber
    free xatar

  • Vor 10 Jahren

    '415' ist von Maestro, M3, REEF und Mete Makkat produziert, auf US-Beats hat er auf dem Album nicht gerappt.

  • Vor 10 Jahren

    @Baudelaire (« '415' ist von Maestro, M3, REEF und Mete Makkat produziert, auf US-Beats hat er auf dem Album nicht gerappt. »):

    genau das finde ich ja das tolle. auf zig freesongs werden 90er-ami-beats genommen um die stimmung zu vermitteln und dann beweist es man sich und den hörern auch selber und brinht die von mir genannten eigenproduktionen an den mann oder an die schwesta

  • Vor 10 Jahren

    @ Garret: Ich finde ja, dass dein "free xatar" noch nicht berechtigt ist. Klar ist die Strafe viel zu hoch im Vergleich zu wesentlich asozialeren Delikten, aber du kamst ja schon am Tag der ersten news darüber mit dem Spruch an. Nen bisschen soll der schon noch schmoren. Oder wie lange sitzt der mitlerweile? Zudem ihm der Knastaufenthalt scheinbar, was die Musik anbelangt, nicht unbedingt geschadet hat :D.

  • Vor 10 Jahren

    Jau, nur schade, dass das eben doch irgendwie Nischenmusik ist, denn grossen Reibach werden sie wohl leider nicht machen damit. Sehr schade.

  • Vor 10 Jahren

    Beats
    jup, auch die Eigenkreationen sind dope, muss man ihnen lassen, stand aber auch nie außer Frage.
    Dude
    Die Strafe wird auch sicher noch runtergeschraubt. Für einen bewaffneten Raubüberfall ist das fürs erste aber ein gutes Urteil - in Haft kann Xatar durch sein Verhalten beeinflussen wie viel er wirklich absitzen muss oder ob er auch früher wieder in Freiheit versuchen darf ein anständiger Teil der Gesellschaft zu sein.
    Baude
    Das ist doch als Nischenmusik gewollt, es ist doch klar das Gangsterrap in Deutschland keinen Stellenwert wie in Amiland erreichen wird. Der große Reibach ist in Form von der immernoch verschwundenen Beute ja schon gemacht worden, whut.
    Ich wünsche Xatar alles Gute und hoffe dass er sich auf seine wahren bildungsbürgerlichen Wurzeln besinnt.

  • Vor 10 Jahren

    @akademiker (« und hoffe dass er sich auf seine wahren bildungsbürgerlichen Wurzeln besinnt. »):

    im gegenzug hoffen wir alle das du dich endlich auf deine wurzeln als bildungsferner hartzer und rtl2 gucker besinnst!

  • Vor 10 Jahren

    Sodi
    laber nicht, diese Wurzeln gibt es bei mir nicht, schon als Kind habe ich das Privat-TV durchschaut. Geharz wurde noch nie und RTLII schaut man äußerst (!) sporadisch um die gewonnene Meinung immer wieder mal untermauert zu wissen und bestätigt zu bekommen, dass sich immernoch nichts geändert hat und die stumpfe Masse immernoch nach Scheiße giert die sie von ihrer eigenen Unzulänglichkeit ablenkt.

  • Vor 7 Jahren

    Mit Schrecken habe ich gelesen was ich 2012 hier so geseibelt habe - Onkel Molten hatte mich drauf hingewiesen, dass es nicht zu meiner aktuellen Sichtweise passt. Danke dafür! Manches sehe ich noch heute ähnliches, vieles war aber auch nur der damaligen Provokation und einem unvollständigen Wissen geschuldet.

    Nachdem ich 415 gehört habe, das Knast-Album meines heutigen Kardes Giwar - werde ich hier eine Richtigstellung aus heutiger Sicht veröffentlichen.

    Xatar und ich haben viel gelernt, stehen zu unseren Fehlern und schauen nach vorne!

    AON, Label Nr. 1

    • Vor 7 Jahren

      Das Internet ist schon ne ziemlich hinterfotzige Bitch mit nem unfassbaren Gedächtnis, wa? :lol:

    • Vor 7 Jahren

      Wie gesagt, Ehrenmänner stehen zu ihren Fehlern, kein Problem für mich.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Schon gut, lass den Sermon deiner unperfekten Inkarnationen einfach hinter dir und lebe im Jetzt. #isso

    • Vor 7 Jahren

      Derweil gibt es noch immer keinen leak.

    • Vor 7 Jahren

      Hast du es etwa auf ein Promoexemplar abgesehen, Baude? Sehr unehrenhaft!!

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 7 Jahren

      Django: Unehrenhaft ist, wer sich das Ding runterlaedt und es nicht kauft. :D Reko hat seine Box schon, meine kommt erst Samstag. Das kapiere ich nicht an amazon, egal. Leak ist raus, Album auf dem iPod, Baude faehrt nun damit ins Sonnenstudio und goennt sich danach einen Schnitzelteller mit Salat.

    • Vor 7 Jahren

      Ist halt generell immer chaotisch, wenn ein Album an 'nem Feiertag kommt. War beim (leider enttäuschenden) Hauch von Gift von Bizzy damals genauso. Kam an Karfreitag raus. Hatte es dann sogar erst am Dienstag. Schade dass Bizzy nie wieder auch nur ansatzweise an BlockBustah, Blackout oder M.A.D.U. 1 rangekommen ist.
      Die letzten Jahre habe ich die Vorbestellungen aber dann, so wie heute auch, 'nen Tag vorher bekommen.

      Aber das warten lohnt sich. Hätte ich mir nicht am Sonntag den Arm gebrochen würd ich damit jetzt mitm Fahrrad am Fluß cruisen.

    • Vor 7 Jahren

      Ehrenmänner stehen zu ihren Fehlern und fügen sich der Meinung der Allgemeinheit? Genau so kommt es mir vor, was der lautuser hier fabriziert. Kaum wird hier gehyped, spielt er sich an vorderster Front als Jubelapostel auf.

    • Vor 7 Jahren

      Der lautuser hat schon 2012 mies gedribbelt und ehrenlosen Blendern rhetorisch die Hosen ausgezogen.

    • Vor 7 Jahren

      Morphi, ich bitte Dich, ich war First-Mover des jüngsten Hypes um den Bira, klare Sache.

      Mundi weiß wie der Habise läubift.

    • Vor 7 Jahren

      Ja, und wenn es in ein paar Jahren doch plötzlich einen Hype um Spongebozz gibt, weil ihm dann endlich weniger Hate aus den Mainstreammedien entgegenschlägt, bist du plötzlich auch der First Mover.

      Wen willst du eigentlich verarschen? Es haben längst alle kapiert, wie du ticktst...

    • Vor 7 Jahren

      InNo: Nein, haben sie nicht. Und Du und Morph schon mal gar nicht. Ich lasse mich von Hypes niemals beeinflussen.

    • Vor 7 Jahren

      Ja, du kannst es ja gern weiterhin behaupten, die Beobachtungen der letzten 7 Jahre sprechen halt eine gaaaanz andere Sprache :whiz:

    • Vor 7 Jahren

      Wie Du willst, InNo - Du hast ja eh Recht und überhaupt..

      Egal, meine Laune ist viel zu gut und die Vorfreude auf das prächtige Album vom Bira ist riesig.

      415 direkt mal mitgekauft, Premium Edition bei itunes schlappe 3,99 Euro.

    • Vor 7 Jahren

      Wie auch immer. Aber sollten all die Erkenntnisse, die du im Laufe der Jahre hier gesammelt hast, nicht dann doch dazu führen, den unreflektierten Hate gegen manche Rapper einfach einzustellen? Nur mal so, um ähnliche Peinlichkeiten wie früher mit Fler oder jetzt mit Xatar in Zukunft zu vermeiden? :trusty:

    • Vor 7 Jahren

      Doch, das führt auch dazu, habe ja geschrieben, dass ich mich korrigieren muss, was meinen Kardes Giwar angeht. Und Flizzy finde ich jetzt zwar nicht dolle, aber habe auch keinerlei Hate. Da hast Du Recht, die Erkenntnisse nutze ich auch.
      Nur habe ich natürlich dennoch eine eigene Meinung und die ist z.B. im Falle von Spongebozz sehr schlecht. .

    • Vor 7 Jahren

      Ich will dir ja nicht deine Meinung absprechen. Es sollte aber reichen, diese einmal auszusprechen... Vor allem dann, wenn man diese Beleidigungsorgien nicht einmal selber logisch erklären kann.

    • Vor 7 Jahren

      Glaube ich habe sie nur öfters ausgesprochen, weil ich danach wieder und wieder gefragt wurde.. aber egal, lassen wir das. Das nächste mal akzeptierst Du meine Meinung einfach und wir lassen das nicht ausarten. Aight?

      Bin gespannt was Du zu "Baba aller Babas" zu sagen haben wirst.

    • Vor 7 Jahren

      Das nächste Mal, wenn du mal wieder ungefragt hetzt, weise ich dich darauf hin, OK?

      Xatar müsste ich mir erstmal anhören. Snippet hat mir ja nicht so sehr zugesagt. Obwohl der Mantel-Track natürlich wiederum Weltklasse ist. Wahrscheinlich werde mir das aber nicht gleich morgen reinziehen. Nur um deine Erwartungen an mich zu dämpfen ;)

    • Vor 7 Jahren

      Aight, machen wir so. Wünsche nen schönen Abend, Dude!

    • Vor 7 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

  • Vor 7 Jahren

    Yo, jetzt auch das Album gestern das erste mal durchgehört. Klare 3/5. Alles gut, super Stimmungsübertragung auf dem Album, aber insgesamt klar schwächer als das aktuelle Album in allen Belangen. Sehr interessant, auf der Premium-Edition: die Tonspuren direkt aus dem Knast mit Mikrofon und Bettlagen-Störgeräuschen, etc. - Authentizitäthat einen Namen!

    • Vor 7 Jahren

      akademiker Vor 2 Jahren
      Garret
      ICH? Unser kleiner Pianist hat Gangsterrap nicht verstanden, Boi - dreh mal nicht die Wahrheiten um hier.
      Und Gangsterrap zu Unterhaltungszwecken kann jeder machen, ja. Autenthisch ist er aber erst wenn Toogs aus Not Gangster werden und dann darüber rappen, nicht weil sie Toogs bewundern und auch so sein wollen. Das ist arm. Man merkt immer wieder, dass Du von der Street nix verstehst, Garri.

    • Vor 7 Jahren

      Garri ist irgendwie auf Mission, wa.. :) Es ist alles gesagt und erläutert wurden, Sichtweisen und Meinungen ändern sich - alles andere wäre blinder Stillstand. Easy.

    • Vor 7 Jahren

      vor 2 jahren hättest du xatar am liebsten abgeschoben und persönlich aus dem land gefahren und heute aon Label nr 1 und du küsst seine füße und mantel

    • Vor 7 Jahren

      Dann haste vor zwei Jahren im Thread zu einem Album rum gestänkert, welches du bis dato überhaupt nicht gehört hattest? Es gibt noch Überraschungen!

    • Vor 7 Jahren

      Klar war das so, früher gab es oft "ungehört diesdas" Urteile - mittlerweile ein Klassiker auf laut.de, war ich wieder mal first-Mover, yo! :)

    • Vor 7 Jahren

      finde das album stärker als das aktuelle werk. alleine "führe mich auf den geraden weg" ist eine epische hymne