Auf jedem Mia-Album gibt es einen Burner. "Kreisel" war es auf dem Debüt. Nun toppen sie die Erwartungen mit "Was Es Ist". Ok, der Song ist strittig und es gibt ihn schon länger als EP. Aber vor allem ist er eins: Ein unglaublich gutes Stück Musik, das laut gehört gehört. Über den Inhalt kann …

Zurück zum Album
  • Vor 18 Jahren

    MusicFreak ich finds echt geil wie du von MIA auf kriminelle Ausländer die sich nicht der Gesellschaft anpassen kommst . Auch wenn du Recht haben solltest , hat das alles überhaupt nichts mit ihrer Musik zu tun also ist das hier das falsche Forum .

  • Vor 18 Jahren

    ohje, musicfreak... deine aussage is nix weiter als ne stumpfe stammtischparole. ich weiß nicht, ob du mal was von dunkelziffer gehört hast, oder ob du weißt, wie es bei der statistik im direkten vergleich aussähe, wenn man die einwanderer lediglich den deutschen gegenüberstellen würde, die einer vergleichbaren gesellschaftlichen schicht angehören. Aber es scheint nicht so. Ganz zu schweigen davon, dass Russlanddeutsche keine 'Ausländer' sind, bzw. auch Ausländer ohne Heimat, je nach Definition - und dass somit ein großer Teil dieser Verbrechen auf die Kappe 'deutschstämmiger' Menschen geht.

    Und ja, das gehört hier absolut nicht hin.

    Ich hab das Album noch nich gehört, aber wenn es nich um Klassen besser is als das letzte kann ich keinen diskutablen Punkt in der Kritik ausmachen.

  • Vor 18 Jahren

    @akaIDIOT
    Probiers mal mit editieren.
    ;)

    @MusicFreak
    Kann auch nicht ganz nachvollziehen, wie du von MIA plötzlich auf "die kriminellen Ausländer" kommst.
    Und 80% der kriminellen Handlungen gegen dich, werden von Russen und Türken vorgenommen!?!?
    :trusty:

    Ich finde es echt schade, das es in Foren, bei denen es eigentlich um MIA geht, immer zu solchen Diskussionen kommt. Wenn die das vorher gewusst hätten, hätten die ihr Lied wohl nicht geschrieben.
    Die Geister die ich rief.......

    Und dann immer diese "ich hab ja nichts gegen....., aber...."-Argumentation.

  • Vor 18 Jahren

    Ich habe bis jetzt gelernt das man Mia mögen oder abgrundtief hassen muß. Für Haß sehe ich keinen Grund. Für mich ist das normale deutsche Popmusik. Ich flippe nicht dabei aus und schalte auch nicht weg. Ich summe den Refrain mit und freue mich wenn Hungriges Herz mal gesendet wird. Ich fange nicht an mich über das aussehen oder Gehabe der Sängerin aufzuregen, ich denke auch nicht über Jugendkriminalität oder die Politische Lage nach, weil es nur ein Stück Popmusik ist und mehr nicht.
    Übrigens nerven mich momentan Wir sind Helden viel mehr. Ich ertrage die Quark Stimme nicht länger. Die Reklamation war toll, Wir müssen nur wollen in Ordnung, aber Aurelie (?) usw. will ich nicht mehr hören.

  • Vor 18 Jahren

    ne richtige sause die hier scheinbar aufgeht. naja...die bösen von woanders usw. komische argumentation aber nun gut...*flüsternd* da glaubt jemand Beckstein...

    egal

    zu der band aus berlin...

    vor 2 jahren klangen so texte wie "alles wird wie neu sein" ja bekannt ja...durch die ohren. das war klasse. zumindest zu beginn. album 1...ein misch masch aus vielem nur wenig gekonnten...dazwischen eine peinliche popbrd single und nun...1live pop... ja so muss man es wohl nennen. deutsche popmusik...was ist das? muss das grundsätzlich überproduzierter neo deutsche welle sein? nein muss es nicht, nur der hang dazu ist sowas von augenscheinlich das mir das album nicht gefällt...und schon garnicht gefallen könnte. lied eins...ich habe den titel"namen" bei einer gestressten autofahrt leider völlig vergessen...ist das furchbarste dieses beginnenden frühlings!

    willkommen bei VIVA heavy rotation....mit nord..wir sind helden!!! juhu und morgen live in aachen bottrop, essen und soest..präsentiert von 1live.

    plus, die gestrige ansage im 1live kultkomplex...mia haben international gesignt. ohje!

  • Vor 18 Jahren

    auf einmal stresst mia alle, höhö.

  • Vor 18 Jahren

    @ Vapour Trail
    Ich verstehe dich nicht. Ich glaube wir sprechen verschiedene Sprachen. Aber ich lerne gerne dazu.

  • Vor 18 Jahren

    Ich habe lieber neo neue deutsche Welle Songs und Retro-Rock also die misslungenen Versuche von grund auf neue Genres zu entwickeln. Natürlich ist es immer innovativ sich was neues zu wagen aber wenn ich überlege welche Richtungen sich da durchgesetzt haben (Nu Metal, "Gangsta" BlackMusic) auf sowas kann ich auch verzichten. Zumal ich auch finde das Mia, Wir Sind Helden und Nord der neuen deutschen Welle der 80ziger vielleicht zwar sehr stark gliedern und man sie vielleicht auch dorthin Ordnen darf aber nicht das sie genau so klingen. Sie haben schon noch ihren eigenen Stil und erinnern mich nur Ansatzweise an Nena & Co und Anspruchsvoller als Hubert K. oder Trio sind sie doch auf jedenfall. Der VW Golf aus 80zigern und der von Heute sind ja auch nicht gleich. So gesehen dürfte es dann ja jetzt auch kein Rock mehr geben, ist auch von früher... also ich finde sowas blödsinn. Wenn was schön klingt muss man es nicht unbedingt ändern sondern kann es auch beibehalten anstatt immer diese Zwangsweisen versuche völlig anders zu klingen...
    Nochmal kurz zu der Diskussion die ich Verursacht habe:
    1. Wer Russisch spricht, sich nur mit anderen Russen unterhält und Russe genannt werden möchte ist für mich ein Russe.
    2. Zum Thema Soziale Schichten:
    A) viele Türken sind aus höhren sozialen schichten als die meisten Deutschen und diese verhalten sich meist mindestens genauso schlimm wie die aus unteren schichten stammenden.
    B) selbst wer in einer unteren Sozialenschicht lebt, hat deshalb noch lange nicht die Berechtigung sich so zu verhalten wie er will. Also kommt mir nicht mit so einen Gerede. Ich stamme auch nicht gerade von der obersten Sozialenschicht und kann mich trotzdem benehmen und pöbele nicht andere in der Fußgängerzone an oder prügele mich. Ebenfalls bezeichene ich keine Frauen als Schlampen, die mir nichts getan haben und selbst dann vermeide ich solche Ausdrücke.
    3. Zur Argumentation Ich habe nichts gegen Ausländer ABER:
    ICh habe etwas gegen alle Leute die Kriminalität verursachen und muss traurigerweise feststellen das diese überwiegend von Türken und Russen verursacht wird und jeder der nicht gerade vielleicht selbst aus der oberen Ebene der Sozialen Gesellschaft stammt und einmal eine andere Schule als das Gymi besucht hat (wo es nur wenige Ausländer gibt und die, die dort sich aufhalten deutlich höflicher und Respektvoller sind) wird mir da zustimmen.

    Ich will ja auch nicht alle ausweisen aber man sollte schon etwas für die integration der Ausländer tun und wer kein Deutsch kann, wird halt auch kein Deutscher. So ist es in Frankreich,USA u.s.w. auch. Da muss man erst einen Sprachtest am Anfang bestehen, wenn man die Nationalität erlangen will (Asyl natürlich Ausgeschlossen) und wessen Vorfahren vor vielen Jahren mal deutsche waren aber dann nach Russland wandern und dessen Enkel dann ohne Deutschkentnisse zurückkehren sind dann auch ganz klar keine deutschen mehr. Es ist ja auch nur mehr als logisch das man ohne solche Kenntnisse keinen guten Job bekommen kann...
    Wie auch immer.... ich könnte noch viel mehr Argumente dazu schreiben aber in einem habt ihr recht, das ist ein Thread für Mia. Also lasse ich das auch jetzt mal...

    PUNKT UND ENDE

  • Vor 18 Jahren

    www.einwanderungsbehoerde.de

    die freuen sich bestimmt über deine Vorschläge . Das hier ist ein MUSIKforum und da haben solche Beiträge nichts verloren

  • Vor 18 Jahren

    Vor allem, wenn sie schlicht Quatsch sind. :rolleyes:

  • Vor 18 Jahren

    erschreckend musicfreak. paderborn als ausgehstadt passt vollkommen. mit besuch auf dem nächstgelegenen schützenfest

  • Vor 18 Jahren

    deine argumentation tut einfach nur weh. ganz ganz leere stammtischphrasendrescherei. *kopfschüttel*

  • Vor 18 Jahren

    Halllllllllo! Was hat das mit Mia oder überhaupt mit Popmusik zu tun!!!!!

  • Vor 18 Jahren

    Zitat (« MusicFreak schrieb:

    A) viele Türken sind aus höhren sozialen schichten als die meisten Deutschen und diese verhalten sich meist mindestens genauso schlimm wie die aus unteren schichten stammenden.

    Gymi (wo es nur wenige Ausländer gibt und die, die dort sich aufhalten deutlich höflicher und Respektvoller sind) »):

    Diese beiden Aussagen wiedersprechen sich fundamental und auch sonst ist das ganze natürlich Blödsinn! Glaubst Du im ernst, Türken und Russen haben bösere oder kriminellere Gene als Deutsche??? So ein Dumpfsinn. Natürlich kommt es auf die soziale Schicht an, worauf denn sonst? Deutsche Assis sind genauso assi wie türkische Assis und ausnahmslos alle Türken werden von vielen Deutschen wie Assis behandelt...

  • Vor 18 Jahren

    Ähem *wink* Es ging hier um Mia.

    Ich versteh nicht warum so viele etwas gegen Mieze haben. Sie hat doch keinem was getan. Sie zieht einfach ihr Ding durch. Ich find es sowieso doof, über Leute zu urteilen, die man nicht richtig kennt...

    Wahrscheinlich werde ich jetzt erdolcht, aber ich finde Mia. tausend mal besser als Wir sind Helden. Ich hab das Album auch, am Anfang fand ich es auch super, aber inzwischen ist es total langweilig geworden. Die einzigen Lieder die ich mir noch ganz anhören kann sind 'Müssen nur wollen' und 'Außer dir'. Da finde ich die Mia. Alben doch viel besser. Meine Meinung...

  • Vor 18 Jahren

    Mia ist nett, das 1. Album war bis auf 1-2 Ausnahmen etwas arg abgedreht passend zu den manchmal schlimmen Auftritten der Band, aber das ist doch kein Grund die Band hassen. Ich hör das Album immer noch ganz gerne.

    Das 2.Album finde ich insgesamt gefälliger und sowohl textlich als auch musikalisch sind gerade "Was es ist" und "Hungriges Herz" echt gelungen, vergleicht man mal mit der neuen Sportfreunde-Single, deren Text ja fast Grundschul-Niveau aufweist.

    Hassenswert ist dieser Bohlen-Scheiß und zwar so richtig.

  • Vor 18 Jahren

    @musikfreak: einfach mal die fresse halten, wenn du keine ahnung hast. ist ja schon schwierig genug, deine texte vor lauter grammatik - und rechtschreibfehler zu lesen, der inhalt ist aber noch schlimmer. ich hab ja nichts gegen ausländer, AAAABER: schon alleine dieser satz disqualifiziert dich. die diskussion, wie kriminell ausländer im vergleich zu deutschen sind, gab ´s hier schon mal, es ist einfach nicht so, wie du schreibst, punkt aus.

  • Vor 18 Jahren

    ach, zum zeittotschlagen ist auf-dünnpfiff-eingehen manchmal recht geeignet

  • Vor 18 Jahren

    @higrupu: du wirst es ja wissen... ich Wette du gehörst auch zu diesen die meinen hier in allem Punkten recht zu haben aber eigentlich gar nicht mitreden können, denn sie haben noch nicht einmal was mit Leuten der wie ihr meint "unteren schicht" zutun gehabt. Ich sage Dir, verbringe mal einen Monat auf der Hauptschule oder im Knast und du wirst wahrscheinlich nichtmal mehr zustimmen, sondern eine wirklich Rechte Meinung haben.
    Rede und Denke wie du willst über meine Ansicht aber ich weiß das ich hier völlig im Recht stehe und irgendwie ist es eh nervig, sobald man auch nur Ansatzweise mal was dagegen sagt, wird man gleich als ein Nazi dagestellt. Deswegen sage ich jetzt nichts mehr dazu. Ist eh zwecklos, wer noch nie eine längere Zeit mit Leuten aus einer "unteren Schicht" zusammengelebt hat, kann hierüber nur großkluge Sprüche von sich geben aber mehr ganz sicher nicht.
    Abgesehen davon war es nichtmal Absicht von mir gleich soo eine Diskussion loszutreten. Aber hier kommt man ja nichtmal mehr raus... naja egal. Ist eh Zwecklos... ich sage nichts mehr dazu.
    Der klügere gibt nach...
    PS: Das ist ein Forum. Ich schreibe hier keine Bewerbung oder einen Leserbrief in einer Zeitung. Hier muss man nicht perfekt alles richtig schreiben aber es tud mir Leid wenn ich deine empfindlichen Augen der Unschuld und dein so Allwissendes Gehirn mit meiner Schrift belästigen musste. Ich gebe dir nen Tip, wenn dich das so stört, dann lese in Zukunft meine Beiträge halt nicht mehr.