Im Himmel gibt es italienische Küche, deutsche Organisation und britischen Humor. In der Hölle dagegen britische Küche, italienische Organisation und deutschen Humor. Nun gut, nicht gerade der beste Witz. Und nicht unbedingt einer, den Monty Python gebracht hätten. Oder vielleicht doch? Dass der …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Monaten

    Legenden. Prägten eine Ära wie einst Chaplin und Laurel & Hardy. Ministry of Silly Walks bringt mich noch heute zu Lachkrämpfen. Life of Brian zeigte allen den Spiegel vor.

  • Vor 10 Monaten

    Flying Circus bleibt ihr bestes Format. Bin verblüfft, daß keine einzige Sketch-Sendung bis heute im Ansatz so radikal alle Regeln des Mediums gebrochen hat. Vor vielen Folgen und Sketchen sitze ich 40 Jahren nach Veröffentlichung und frage mich, ob die das gerade ernsthaft gemacht haben, und welcher Sender diese Anarchie heute durchgehen ließe.

  • Vor 10 Monaten

    Übrigens: Die meisten Sogs stammen von Eric Idle. Als Songwriter sollte er an jeder Stelle Props bekommen.

  • Vor 10 Monaten

    Ich muss gestehen, dass ich bis heute nur wenige Folgen bzw. Ausschnitte des Flying Circus und entsprechend gar nicht bei allen Liedern den (visuellen) Kontext kenne.

    Ich bin sicher, dass einige Nummern dadurch nochmal erheblich dazugewinnen (so ist es in jedem Fall bei den Film-Titeln, zB meinem persönlichen Liebling, dem Galaxy Song). Trotzdem hat das hier für mich eigentlich auch rein akustisch immer schon sehr gut funktioniert.

    Und noch ein bisschen lieber als die Filme des Kollektivs habe ich eigentlich sowieso die von Gilliam als Regisseur (zumindest die gelungensten), auch wenn man ihnen das Alter mittlerweile natürlich ansieht (zB Brazil).