15.00 Uhr, das Telefon klingelt. Eine nette Promoterin begrüßt mich und gibt mich sofort weiter an den deutschen Reggae-Star Gentleman. Dieser stellt sich sehr nett mit Namen vor und nach einer Frage, über seinen Start in die Festivalsaison, die sehr gut angelaufen ist, legen wir los. Die Fragen …

Zurück zur News
  • Vor 15 Jahren

    Irgentwie verstehe ich die Aufregung nicht ganz.

  • Vor 15 Jahren

    naja, jemand, der irgendwie mit "t" schreibt, sollte andere einfach nicht als "dumm" bezeichnen. Das war der kleine aber feine Fehler deinerseits.
    (Von der Intoleranz mal ganz zu schweigen)

    (nicht, dass ich dich wegen diesem Fehler als dumm bezeichnen würde, aber denk mal nach!)

    Edit: man beachte bitte mal den letzten Satz... (nur um Missverständnisse zu vermeiden :rayed: )

  • Vor 15 Jahren

    ich werds dir gerne kurz erklären...

    du betitelst gläubige als "dumm", was für ein herausragendes beispiel von intelligenz und durchblick der heutigen welt...
    hier toleranz zu predigen, ist wohl wirklich perlen vor die säue werfen...

  • Vor 15 Jahren

    stimmt, wer sowas macht sollte sich das nicht herausnehmen

  • Vor 15 Jahren

    ich hab nicht gesagt, dass ich sie nicht tolleriere, ganz im gegenteil. ich schrieb nicht umsonst, das ich mir nicht helfen kann.

  • Vor 15 Jahren

    Man kann es auch hier versuchen, das Thema auf einem etwas anderen Niveau zu diskutieren.

    Aber sicher nicht in einem Thread über Gentleman innerhalb der News-Sektion. :D

    http://forum.laut.de/viewtopic.php?t=41056

  • Vor 15 Jahren

    Doch, immerhin ist das das Laut-Forum. Und es ist ebenso abzusehen, dass die Diskussion hier, im offenen Newsbereich eher auf Kindergarten-Niveau laufen wird. :)

  • Vor 15 Jahren

    @Anonymous (« @matze («

    und was für wahrheiten enthält ein nicht ganz zwei jahrtausende altes buch für heutige zeiten? nicht allzuviele, meine ich. »):

    Wie oft hast du sie gelesen?

    Gar nicht oder doch mal drei, vier Verse gezwungenermaßen im Religionsunterricht vor etlichen Jahren. >_< »):

    habe mal in einer fundamentalistischen familie gelebt. die bücher mose und die evangelien hab ich, wenn ich mich recht entsinne, durch. den rest sporadisch, die psalmen im at und die briefe im nt. und natürlich das buch der offenbarung. und jetzt kommt die härte: das ganze auf englisch. glaub nicht, dass ich nicht weiß, wovon ich rede ...

  • Vor 15 Jahren

    @Sommer (« Seltsam, das solche Dialoge immer auf Kidnergartenniveau enden.

    Ich glaube nicht an Gott, auch nicht an die anderen Götter - tatsächlich spielen die Weltreligionen in meinem Leben keine Rolle.

    Ich erwarte von religiösen Menschen, dass sie 1. mich mit ihren Kram in Ruhe lassen und 2. ebenfalls davon absehen, die Prägungsphase der Kinder ausnutzen, um irgendwelche Glaubensthesen zu vermitteln.

    Aber: Ich respektiere jeden Gläubigen, der behaupten kann, er habe seinen Glauben unvoreingenommen gefunden. Leider ist das noch keine Selbstverständlichkeit.

    Gruß - JS »):

    Sehe ich genauso, aber zudem erwarte ich von religösen Menschen, dass sie endlich aktzeptieren, dass die Erde von weißen Mäusen erschaffen wurde, um die Frage aller Fragen herauszufinden.
    Das ist die einzige Wahrheit.

  • Vor 15 Jahren

    @fiast (« @LaRocca (« naja, jemand, der irgendwie mit "t" schreibt, sollte andere einfach nicht als "dumm" bezeichnen. Das war der kleine aber feine Fehler deinerseits. »):

    na nun aber... nicht jeder, der sich mal verschreibt oder ne rechtschreibschwäche hat, muss auch dumm sein... »):

    den Käse von der Rechtschreibschwäche bringt jeder, der sichs verkackt hat.

  • Vor 15 Jahren

    Oh Mann diese arroganten Poster...immer die gleiche...du hast hier ein T eingesetzt das gehört da aber nicht hin. nimm die hände von der Tastatur und geh ins Bett wo Kinder hingehören....KOTZ
    Ihr glaubt doch nicht wirklich die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben oder? Lächerlich!!!!
    Hab mir dieses Forum hier jetzt schon ein paar Wochen angeschaut und es sind immer die gleiche die sich zusammenrotten und auf andere eindreschen....als wäre das besonders schlau!
    Zum THEMA: Religion wäre kein Problem wenn es nicht(wie in jeder Religion) Fanatiker gäbe oder Leute die unter dem Deckmantel der Religion Kriege führen würden.
    Was ist so schlimm daran das jemand der Halt in seinem Leben sucht den in der Religion findet?
    Ich wette das jeder von Euch mal in einer Verzweifelten Situation "gebetet" hat, in welcher Form auch immer....
    Ihr seid wirklich ein Haufen Klugscheißer!
    UNd zu Gentle kann ich leider auch nur sagen das sich mittlerweile alles gleich anhört und die Klisches die im Reggae bedient werden lässte der feine Herr Otto ja auch nicht aus (journey to Jah)

    King Selassie I, Lion of Zion, King of Judah

    Jah Rastafari....

    Affenbande

  • Vor 15 Jahren

    Mist.. nicht eingeloggt..
    Ich war's..

    M.

  • Vor 15 Jahren

    ey hallo?

    was soll das ...wen argumente nicht mehr ziehen sich auf so ein niveau herabzulassen.
    ich habe keine rechtschreibschwäche aber beim tippen passiert sowas nun mal...
    außerdem geht es mir um die immergleiche die sich so verhalten...ist doch arm!

  • Vor 15 Jahren

    UND WENN SCHON!!!!!!! leute die sich über so was aufregen sind nicht besser als irgendwelche religiösen fanatiker...
    die können von mir aus im rächdschraipvoruhm posten

  • Vor 15 Jahren

    @Anonymous (« holt ihr euch eigentlich einen auf rechtschreibfehler anderer runter?

    sehr lustig (aber auch irgendwie traurig), dass KEINE diskussion ohne dieses "du hast ein T vergessen und bist dumm"-gelaber auskommt, egal um welches thema es eigentlich geht. »):

    WORD!!!!

  • Vor 15 Jahren

    @danidumm (« Sagt jemand, der die essentielle Notwendigkeit von Religion mit einer South-Park-Doppelfolge begründet. Und wo gibts ne gute Folge über den Sinn des Lebens? Bei den Simpsons? »):

    Hast Du Dir die Simpsons oder South Park mal genau angeschaut? Die Macher dahinter sind sehr kluge Köpfe, die genau wissen, was sie da tun. Das merkt man ja schon, wenn sie ihre Kritik so gut verpacken, dass sehr viele Leute sie nicht verstehen. :D

  • Vor 15 Jahren

    erst lesen. dann posten. die rechtschreibschwäche war das (üblicherweise beliebte) argument desjenigen, der hier alle als dumm bezeichnet hat. wer das als ausrede anführt, muss sich halt auch was gefallen lassen.

  • Vor 15 Jahren

    sie hat hier keinen Zusammenhang mehr? wo ist denn das hier vorgekommen? niemand hat hier jemandem eine Rechtschreibschwäche unterstellt, oder siehst du was, was ich nicht sehe?

  • Vor 15 Jahren

    Die Rechtschreibschwäche war schon vorher das Argument desjenigen, der alle als dumm bezeichnet hat. hab ich eben schon gesagt. damit hat sich das hier.

  • Vor 15 Jahren

    mann o mann soll jeder das glauben was er glauben will ist jemand aderer ansicht