Lady Gaga hat nach der Tsunami-Katastrophe in Japan eine Spendenaktion gestartet. Auf ihrer Homepage verkauft sie Armbänder mit der Aufschrift "Wir beten für Japan". Dort heißt es, dass alle "Erlöse aus dem Verkauf direkt an die Japan Hilfsaktion" gehen. Nun muss sie sich gegen Vorwürfe wehren, …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    ...da 'riecht' eine Anwaltskanzlei wieder ein gutes Geschäft......(diese Anwaltskanzlei wird ja sicherlich nichts daran verdienen (auch nicht an der Gratiswerbung) und das ganz selbstlos natürlich machen.....

  • Vor 11 Jahren

    apr.Anwalt - falls sich der 'gute Anwalt' hierdazu meldet - schöne Grüße in das gromkyforum, besonders an BRETTI, Cucu, Thelema...und anderen dort, bitte ausrichten! danke.

  • Vor 11 Jahren

    Hey Oomphie schon mal dran gedacht dich einfach neu anzumelden?

  • Vor 11 Jahren

    warum? ich bin als oompie da, und funktioniert ja alles bestens. warum soll ich mich hier neu anmelden? (außerdem gibs auf laut noch irgendwie glaub ich mein altes account mit oompffan oder weiß gar nimmer genau welches...) nein, mir reicht mein oomphieaccount hier locker aus.

  • Vor 11 Jahren

    warum? ich bin als oompie da, und funktioniert ja alles bestens. warum soll ich mich hier neu anmelden? (außerdem gibs auf laut noch irgendwie glaub ich mein altes account mit oompffan oder weiß gar nimmer genau welches...) nein, mir reicht mein oomphieaccount hier locker aus.

  • Vor 11 Jahren

    @oomphie (« warum? ich bin als oompie da, und funktioniert ja alles bestens. warum soll ich mich hier neu anmelden? (außerdem gibs auf laut noch irgendwie glaub ich mein altes account mit oompffan oder weiß gar nimmer genau welches...) nein, mir reicht mein oomphieaccount hier locker aus. »):

    Ich meinte ja bei Gromky. Wie ich es mitbekommen habe kommst du da nciht mehr rein. Oder generell nciht auf die Seite?

  • Vor 11 Jahren

    Eine Anwaltskanzlei die als Namen eine 800-Hotline hat? Seriös.

  • Vor 11 Jahren

    "Eine amerikanische Anwaltskanzlei hat die Sängerin verklagt und will prüfen, ob wirklich der gesamte Erlös an die Opfer ging."


    heisst das, die wissen noch gar nichts, verklagen aber sicherheitshalber schonmal und prüfen dann mal nach? Nur damit ihnen keiner zuvor kommt?
    geil :D

  • Vor 11 Jahren

    Eigentlich ist das ganze garnicht dumm von ihr. Die kann trotzdem die 5? pro Armband spenden aber die Versandkosten in die eigene Tasche stecken. Es hieß nur das der Bandpreis gespendet wird, nix von irgendwelchen Extrakosten.
    Und wer sich ein Gummiarmband für 5? kauft nur weil Gaga drauf steht ist selbst schuld.
    Armbänder + ??? = Profit!

  • Vor 11 Jahren

    Die Armbänder wurden wahrscheinlich auch von asiatischen Kindern hergestellt...

  • Vor 11 Jahren

    ja, die sind einfach verdammt nützlich!

  • Vor 11 Jahren

    Sancho, bei gromky komm ich sowieso nicht rein. Technische Gründe oder was auch immer. Bist du auch noch dort? Kannst ja du Grüße ausrichten, wenn du möchtest. An alle die mich dort noch kennen........

  • Vor 11 Jahren

    zu der Gagasache noch: Ich möchte auch mal in die USA fahren, dort mich mir einen Kaffee raufschütten lassen und dann dort gegen McCaffe oder so eine Millionenklage einbringen. Das funktioniert dort ganz einfach...oder einfach mal gegen eine Glastür einer Versicherung,Bank oder großem Hotel rennen, und für den blauen Fleck auf der Stirn auch das Unternehmen dort verklagen, warum die eine Glastür dort hingestellt haben und kein Warnschild, dass man aufpassen soll. Und wenn die eh eins haben, dass sie auch eins in deutsch hinstellen hätten sollen...damits auch jeder versteht. Oder die Glasfirma könnte man auch gleich mitverklagen, warum die so durchsichtige Gläser überhaupt macht, oder die Putzfirma auch gleich, warum die so sauper geputzt haben, dass man die Glastüre nicht geshen hat. Müsste nur noch den guten Anwalt da auf die Reise mitnehmen...der könnte mich dann beim Stolpern und gegenglastürenrennen beratne.....