Außerdem neu am Freitag: Flogging Molly, Parkway Drive, Santigold, The Afghan Whigs, Sampa The Great, Sero, Built To Spill etc.

Konstanz (aoh) - Robbie Williams kann es noch. Vor gut einer Woche strömten 100.000 Fans zu seinem ersten von zwei Deutschlandkonzerten auf das Messegelände München. Auch wenn die wenigsten wegen seines letzten Studioalbums "The Heavy Entertainment Show" gekommen sein dürften, sondern aufgrund der Hits. Gut, dass zu seinem 25. Jubiläum als Solokünstler nun "XXV" erscheint: Die von Jules Buckley, Guy Chambers und Steve Sidwell neu instrumentierte Sammlung bietet unzählige Hits und einige neue Tracks. "Jeder Song hat einen besonderen Platz in meinem Herzen", schmachtet Robbie. Als kleiner Vorgeschmack die Neufassung des Klassikers "Angels":

Aller guten Dinge sind drei, und aller anderen Dinge offenbar auch: Zum angeblich letzten Mal wollen Bonez MC und RAF Camora ihr Erfolgskonzert reiten, mit dem sie seit 2016 zum Bootyshaken animieren. Jede Wette, dass das auch beim dritten Aufguss noch prächtig funktionieren und für knallvolle Arenen sorgen wird. Was willste machen? Wir sind hier halt immer noch in Kartoffelistan, wo der Bauer am liebsten frisst, was er schon auswendig kennt. Weswegen im "Taxi" mit GZUZ, die Ältreren sollten sich erinnern, "Axel F." dudelt:

Wer ein bisschen mehr Weltläufigkeit verträgt, fühlt sich bei Sampa The Great wahrscheinlich besser aufgehoben und wesentlich besser unterhalten: Die Rapperin hat ihrer Wahlheimat Australien den Rücken gekehrt, um in Sambia in ihrer eigenen Familiengeschichte und zugleich in den musikalischen Traditionen des Landes zu stöbern. Gefunden hat sie dort unter anderem Zamrock, eine landestypische Spielart des Psychedelic Rock, die in den 1970er Jahren in voller Blüte stand und nun als Einsprengsel auf ihrem Album "As Above, So Below" zwischen Trap und Tribe zu neuer Blüte kommt.

Zum bereits 13. Mal dürfen sich seine Fans über ein neues Album von Ozzy Osbourne freuen. Der 73-Jährige holte sich für "Patient Number 9" wie immer Gäste ins Boot, dieses Mal unter anderem Eric Clapton und Mike McCready. In der Lead-Single unterstützt ihn Jeff Beck:

---------------------------------------------

24/7 Indie, Pop & Alternative: Willkommen bei laut.fm/eins! Mit den Neuvorstellungen Arctic Monkeys, Djo, George Fitzgerald, Gorillaz feat. Tame Impala, Editors, Panda Bear & Sonic Boom etc. - checkt hier die Top 20 der Woche und alle Neuzugänge.

---------------------------------------------

Built to Spill-Sänger Doug Martsch wünscht sich, dass jedes ihrer Alben komplett anders klingt als das vorherige. Ob das gelungen ist, lässt sich am Freitag nachprüfen. Dann erscheint "When The Wind Forgets Your Name". Es ist das erste neue Album der US-Indie-Götter seit "Untethered Moon" aus dem Jahr 2015. Als Appetizer dient "Spiderweb":

Bereits auf vorherigen Alben dienten Crippled Black Phoenix, eigenen Aussagen zufolge, als Sprachrohr für Tiere, Unterdrückte und von der Gesellschaft als "anders" angesehene. Genauso soll es auch mit "Banefyre" weitergehen. Obwohl die inhaltliche Thematik ähnlich bleibt, bietet die Musik, alleine durch den Neuzugang des schwedischen Sängers Joel Segerstedt. Justin Greaves, der Gründer der Gruppe wollte bewusst etwas anderes als das letzte Album "Ellengæst" kreieren: "Wir wollten einfach nicht zweimal das gleiche Album machen".

Alle Neuerscheinungen vom 9. September im Überblick:

Allen/Olzon - Army of Dreamers
Bloodbath - Survival of the Sickest
Bonez Mc & Raf Camora - Palmen aus Plastik 3
Built To Spill - When The Wind Forgets Your Name
Conception - Flow (Remastered)
Conception - In Your Multitude (Remastered)
Conception - Parallel Minds (Remastered)
Conception - The Last Sunset (Remastered)
Crippled Black Phoenix - Banefyre
Daft Punk - Alive 2007 (Vinyl)
Daft Punk - Daft Club (Vinyl)
Daft Punk - Human After All (Vinyl)
Dame - All Meine Farben
Delicates, Starlets & Angels - Evolution of a Vocal Group
Dub Spencer & Trance Hill - Imago Cells
END - Gahter & Mourn
Exakt Neutral - 13 Wunde Punkte
Fallujah - Empyrean
Flogging Molly - Anthem
Gabe Gurnsey - Diablo
Howard Jones - Dialogue
Hubert von Goisern - Aufgeigen Statt Niederschiassen (Vinyl)
I AM - Eternal Steel
Imagine Dragons - Night Visions (Expanded Edition 10th Anniversary)
Jockstrap - I Love You Jennifer B
John Legend - Legend
Jonathan Jeremias - Horsepower For The Streets
Joshua Redman, Brad Mehldau, Christian Mcbride & Brian Blade - Longgone
Julian Lennon - Jude
Kane Brown - Different Man
Kiss - Off The Soundboard: Live In Des Moines 1977
KT Tunstall - Nut
Lunarian - Burn the Beauty
Madison Cunningham - Revealer
Madonna - Rebel Heart Tour (Ltd. Coloured 2LP)
Marlon Williams - My Boy
Nada Surf - The Proximity Effect (Vinyl)
Nautilus - A Floating City
Oliver Sim (The xx) - Hideous Bastard
One Ok Rock - Luxury Disease
Ozzy Osbourne - Patient Number 9
Parkway Drive - Darker Still
Pet Needs - Primetime Entertainment
Revocation - Netherheaven
Robbie Williams - XXV
Ryker's - Ours Was a Noble Cause
Sampa The Great - As Above, So Below
Santigold - Spirituals
Sero - Mondlicht
Sowulo - Wurdiz
Stars on 45 - Long Play Album (Vinyl)
Stray From The Path - Euthanasia
Sudan Archives - Natural Brown Prom Queen
Taboo - Taboo
Talla 2Xlc - The Oasis (Vinyl)
Tedeschi Trucks Band - I Am The Moon: I.Crescent (Vinyl)
Tedeschi Trucks Band - I Am The Moon: II. Ascension (Vinyl)
Tedeschi Trucks Band - I am the Moon: III. the Fall (Vinyl)
Tedeschi Trucks Band - I Am The Moon: IV. Farewell (Vinyl)
The Afghan Whigs - How Do You Burn?
The Midnight - Heroes
The Young Gods - Play Terry Riley In C
Toadeater - Bexadde
Totally Enormous Extinct Dinosaurs - When The Lights Go
Trauma - Awakening
U96 - 20.000 Meilen Unter dem Meer
Valborg - Der Alte
Woods of Birnam - Macbeth

Fotos

Robbie Williams

Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

4 Kommentare mit einer Antwort