In Georgia ist öffentliches Tragen von Waffen erlaubt. Die Music Midtown-Verantwortlichen sind dagegen.

Atlanta (leb) - Jack White, Future, My Chemical Romance und Fall Out Boy hätten Mitte September auf einem Festival in Atlanta, Georgia auftreten sollen. Doch daraus wird nun nichts. Das Festival ist abgesagt: "Aufgrund von Umständen, die sich unserer Kontrolle entziehen, wird Music Midtown in diesem Jahr nicht stattfinden". Damit ziehen die Verantwortlichen die Konsequenzen aus dem seit 2019 geltenden "Guns everywhere"-Waffengesetz in dem US-Bundesstaat.

Das Gesetz erlaubt das Tragen von Waffen in öffentlichen Gebäuden wie Kirchen, Schulen und Bars sowie auf öffentlichen Plätzen. Die Veranstalter:innen wollten dies jedoch auf dem Festivalgelände trotzdem verbieten. Da das städtische Areal nur kurzzeitig gemietet wird, greift das Gesetz aber und verhindert ein solches Waffenverbot. Für die Betreiber:innen des Festivals nicht hinnehmbar, zumal sich viele der gebookten Acts öfter für ein Verbot von privat geführten Waffen aussprechen. Das Music Midtown findet seit 1994 statt und hätte wie in den vergangenen zehn Jahren im Piedmont Park in Atlanta stattfinden sollen.

Absage kostet 50 Millionen Dollar

Stacey Abrams, die Anwärterin auf das Amt der Gouverneurin von Georgia, äußerte sich auf Twitter verärgert: "Es ist beschämend, aber nicht überraschend, dass der Gouverneur sich mehr um den Schutz gefährlicher Menschen kümmert, die in der Öffentlichkeit Waffen tragen, als um die Rettung von Arbeitsplätzen und den Erhalt der Wirtschaft in Georgia". Die Absage des Festivals koste die Wirtschaft Georgias laut ihrer Aussage 50 Millionen Dollar.

Sicherheitsvorkehrungen nehmen zu

Allgemein stünden die Sicherheitsvorkehrungen auf Musikevents seit der Tragödie beim Astroworld-Festival von Travis Scott auf dem Prüfstand, berichtet derweil die Washington Post. Bei dem Festival des Rappers kamen im vergangenen November zehn Fans ums Leben, Hunderte wurden verletzt. Expertin Morgan Milardo beobachtet seit diesem Sommer nun eine Zunahme der Sicherheitsmaßnahmen auf Festivals. Künstler:innen und ihre Crews würden vermehrt darauf hingewiesen, was im Notfall zu tun sei, sagte sie der Post.

Fotos

Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance

Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen) Jack White, Fall Out Boy und My Chemical Romance,  | © laut.de (Fotograf: Björn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Jack White

Als Wanderer zwischen verschiedensten Künstler- und Bandwelten präsentiert sich der am 9. Juli 1975 in Detroit als John Anthony Gillis geborene Rock- …

laut.de-Porträt Future

Komisch eigentlich, dass keinem Rapper vor ihm dieser einprägsame Künstlername eingefallen ist: Nayvadius D. Wilburn (* 1985) findet sein favorisiertes …

laut.de-Porträt My Chemical Romance

Dass sie ihre Heimatstadt Newmark eines Tages monatelang für ausgedehnte Tour-Sessions verlassen müssen, hätten sich My Chemical Romance sicher nicht …

laut.de-Porträt Fall Out Boy

Fall Out Boy, Fall Out Boy, ...? Ach ja, genau – die Simpsons! Eingefleischten Matt Groening-Fans ist dieser Name natürlich nicht neu. Schließlich …

1 Kommentar