The Pretty Reckless veröffentlichen nach fünf Jahren mit "Death By Rock And Roll" den Nachfolger zu "Who You Selling For". Die singende Schauspielerin Taylor Momsen tritt nach der verwaschenen Bleistiftzeichnung wieder als Blickfang auf dem Artwork auf. Sex sells, aber wie ist es um die Qualität …

Zurück zum Album
  • Vor einem Jahr

    Sex sells? Ist doch nur ein Aktfoto.

  • Vor einem Jahr

    Sorry, aber wie herablassend ist bitte diese Review? 'singende Schauspielerin'? Die Frau macht seit circa 10 Jahren fast nur Musik... Frage mich wirklich wer so einen ersten Absatz braucht?
    Ansonsten stimme ich zu, das die balladen nich wirklich die stärke der Band sind, finde das ganze aber dennoch recht schön anzuhören und harley Darling fand ich zum Beispiel nen ganz netten Ausklang (wobei die Motorradgeräusche ziemlich unnötig waren). Auf Albenlänge fand ich dieses Album wieder deutlich überzeugender als den Vorgänger, viel Abwechslung, schön epischer Sound mit super Vocals. Für mich 3,5 als Wertung. Ein solides Rockalbum mit ein paar richtig guten Songs (So it went, 25, Witches Burn...)