Xatar und Haftbefehl sind Coup. Der kurze Runde steht für satten Boom-Bap-Sound, der lange Schlaks für grellen Trap-Sound der Marke Frankreich. Der erste Eindruck zeugt von zwei gegensätzlichen Protagonisten. Umso besser funktioniert ihr neues Projekt mit dem gemeinsamen Ziel, Gangstarap der Straße …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    "Das Album ist nur interessant für Leute die Türkische Folklore hören"

    Wo Xatars (richtiges) Debüt-Album "Baba aller Babas" den ein oder anderen Banger drauf hatte weil es 1zu1 Dre's "2001" kopiert hat ist das Kollaboalbung von Haft und dem Bra absoluter "Moslem-Rap" und das meine ich im negativsten Sinne.
    Schlechteste "Kanaggn" Reime und absolut langweiliges über den Beat "Gepose" in Möchtegern-Gangster-Manier.
    Xatar hat seit seiner Entlassung ca. 40 Kilo zugenommen und Haft in den letzten 3 Jahren mindestends 30.

    Hört euch nur mal den Track "Paranoid" an. Türkische Gesangskunst vom Feinen. Sowas soll Deutschrap sein???? Meiner Meinung nach haben die 2 damit einen neuen Trend losgetreten. Deutscher Rap der sich so maximal wie möglich nach türkischer Folklore anhören muss. Igitt. Da hör ich lieber das neue Beginner Album oder Shindy.
    P.S. Ich bin der der die "Track by Track Analyse von "Xatar - Baba aller Babas" auf Amazon geschrieben hat

    • Vor 6 Jahren

      Alter, eine Track-by-Track-Analyse auf Amazon?! Jetzt ist dir mein Respekt als Mensch und als Musikkenner gewiss!

    • Vor 6 Jahren

      kommt mir so vor, als hätte der knabe von der teufelspille genascht..

      https://1.bp.blogspot.com/-_EYDTNGIBu0/VbH…

    • Vor 6 Jahren

      Xatar ist einfach kein guter Rapper. Und Haftis Style zeigt auch extreme Abnutzungserscheinungen. Die Beats sind auch nicht wirklich überzeugend. "Gib Geld" gefällt mir insgesamt noch am besten, aber das liegt auch daran, dass ich Haiyti-Fanboy bin.

    • Vor 6 Jahren

      Interpunktion & Grammatik läuft bei dir noch ned so rund ;)

      Was hat die Gewichtszunahme mit der Qualität des Albums zu tun ? Und deine Aussage über die türkische Folklore nacht kein Sinn.
      Ich bin kein Sprachwissenschaftler, aber aufgrund der Phonetik würde ich auf eine arabische Sprache tippen.

      Die Tatsache, dass es sich um "Kanaggnreime" handelt, die nicht authentisch sind, ist also dein Hauptargument. #läuftbeidir #musikexperte #jobbeirollingstonemagazine

    • Vor 6 Jahren

      * das Und-Zeichen wird normalerweise nur in Eigennamen verwendet
      * laufen
      * nicht
      * Punkt hinter "rund" vergessen
      * Leerzeichen sind vor Fragezeichen nicht zulässig
      * macht
      * keinen

      #idiot

    • Vor 6 Jahren

      Inhaltlich stimm ich dir aber zu. Finds nur bescheuert, jemandes Rechtschreibung zu bemängeln, aber selbst keinen anständigen Text hinzubekommen. :P

    • Vor 6 Jahren

      * stimm'
      * Find's

    • Vor 6 Jahren

      Nope. Apostrophe sind in beiden Fällen zulässig, aber nicht notwendig. Blödi. :D

    • Vor 6 Jahren

      Beweise? Das würde dann sehr viel über den Stand der deutschen Sprache aussagen.

    • Vor 6 Jahren

      Xatar hat tatsächlich immens zugenommen

      Neulich ein aktuelles Bild gesehen, aufgedunsen und wohl unter Einnahme von Frosch-Enzymen

      Soll natürlich die Musik nicht "schmälern" hehe

    • Vor 6 Jahren

      ihm fehlt halt der tägliche sex im knast, dass versucht er nun iwie zu kompensieren.

    • Vor 6 Jahren

      was hier für eine kacke geschrieben wird...xatar ein schlechter rapper? genau. da wären wir dann wieder bei den laut typischen technik diskussionen...einfach mal die ersten beiden alben des bra hören und dann den post überdenken. des weiterern würde mich mal interessieren was coup mit türkischer folklore zutun hat? irgendwann mal gökhan güney oder serdar ortac gehört? welcher track klingt bitte nach türkischer folklore? mal ganz davon abgesehen das weder haft noch der bira türken sind...

    • Vor 6 Jahren

      Also bitte.... Serdar Ortac ist türkischer Antalya All Inclusive Pool Pop ... ;) Der andere auch !

      Man kann übrigens beide feiern und die Konstellation als Duo trotzdem durchwachsen finden. Tue ich dann mal.

    • Vor 6 Jahren

      genausowas meint der typ doch mit folklore. oder meinst du etwa er hat früher immer kral tv geguckt?

  • Vor 6 Jahren

    Gut, habe gleich den zweiten Durchlauf hinter mir. Befinde mich irgendwo zwischen Baude und dem groben Rest.

    Kurz: das Soundbild ist DEFINITIV eigenständig, was schon mal eher selten ist.
    In manchen Fällen gelingt es, in anderen nicht, doch wirklich eingängig waren für mich weder die guten noch die schlechten Tracks. Beim ersten Durchhören empfand ich ein paar Ansätze als interessant, wollte mir das Album aber erstmal gar nicht mehr geben.
    Selbst die Themen/Bilder gestalten sich stellenweise als interessant, doch der Vortrag insgesamt weiß mir selten wirklich zu gefallen.

    Könnte mir vorstellen, dass das Ding noch growt. Bisher hätte mir eine 4-5 Track-EP gerreicht. Schwanke zwischen 3/5 und 4/5. Subjektiv eher 3, da es mich noch nicht packt.

  • Vor 6 Jahren

    Yo, immer noch schweigen im Walde seitens Xatar und AON bzgl. "Diss da" und dem EulenMC.

    Brudi und ich zeigen Flagge für den Kardes - auf dass seine Antwort die Banger-Flegel zerstäuben wird.