Mit Trash-Beats zurück in die 90er: Rapper Finch Asozial angelt sich Blümchen und kommt seinem Teenie-Schwarm so nah wie nie.

Frankfurt/Oder (mis) - Jasmin Wagner hat sich längst mit ihrer Teenie-Karriere als Blümchen arrangiert. Rollerblades, Zöpfchen, Bauchfrei-Tops und balla balla Eurodance - kann man heute alles wieder sanktionsfrei bringen. Nachhaltig klar wurde das der TV- und Theaterdarstellerin vor zwei Jahren, als sie in der Gelsenkirchener Arena zwischen David Hasselhoff und den Vengaboys auftrat und von 60.000 Zuschauern abgefeiert wurde.

Eventuell im Auditorium: Finch, überraschend erfolgreicher Schlager-Rapper aus Frankfurt/Oder und großer Blümchen-Fan. Der überzeugte die 41-Jährige nun für ein Duett, das aus Marketingsicht für beide Parteien äußerst lukrativ erscheint. "Herzalarm" heißt die rührende 90s-Nostalgie-Nummer, die ein Thema behandelt, das auf einem Album mit dem Titel "Rummelbums" absolut perfekt aufgehoben ist.

Im Clip entert der verknallte Finch kurzerhand ein Blümchen-Video auf Viva, wo er seine Herzdame auch antrifft und ihr seine Liebe frank, frei und lyrisch holprig eingesteht: "SOS - ich liebe dich / weil du so niedlich bist / schon damals warst / du mein absoluter Bravo-Star" Doch wen stört's, wenn die Trash-Fahne drei Minuten lang hochgehalten wird und die Dosenbeats knallen "wie ein Bumm-Bumm-Bumerang"? Für Finch auf alle Fälle ein Coup, der das erwähnte neue Album "Rummelbums" am 1. Oktober ankündigt. Bereits nach drei Tagen ist die Million Youtube-Views in Reichweite. Für Wagner eventuell ein Hinweis, ihren jüngsten Remodelling-Versuch als Helene Fischer-Erbin einzumotten und voll auf Happy Hardcore umzusteigen.

Blümchen-Fans dürfen jedenfalls weiter hoffen, da sich Wagner auf Instagram noch einmal ausschweifend bei ihrem Koop-Partner bedankt für eine "wunderbare, energiegeladene 90er-Hymne, auf die ich sehr stolz bin."

Fotos

Jasmin Wagner und Blümchen

Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: ) Jasmin Wagner und Blümchen,  | © Universal (Fotograf: )

Weiterlesen

laut.de-Porträt Blümchen

Jasmin Wagner, so der bürgerliche Name von Blümchen, legt zwischen 1995 und 2000 einen Aufstieg vom Eurodance-Backfisch zum Popsternchen hin, der in …

laut.de-Porträt Finch Asozial

"Punchline-Rap, Auf-die-Fresse-Rap, Beleidigungen in alle Richtungen, schön frauenfeindlich - genau mein Ding. Nein, gemeint ist nicht MC Bomber, aber …

4 Kommentare mit einer Antwort

  • Vor einem Jahr

    Musikalisch latürnich absoluter Müllmenschen-Schmutz, sollte klar sein. Jasmin Wagner als Person bleibt aber über jeden Zweifel erhaben.

    https://content5.promiflash.de/article-ima… class="last">:)

  • Vor einem Jahr

    Find's vor allem erfüllend, wie der Finch es trotz mächtig dickem Arschbacken-Überschuss in der Gesichtspartie und entsprechendem Fettgewebe-Vorteil einfach nicht hinbekommt, auf dem gemeinsamen Insta-Foto zu verbergen, dass er sich von der Kollabo eigentlich nix außer einer gemeinsam versoffenen Nacht im Anschluss zum Videodreh mit einer möglichst verzweifelt und ausgedörrt nach altem vergangenen Ruhm, Bestätigung und Publicity ihres 90er Jahre-Kinderidolstatus gierenden Fr. Wagner, die dann bitteschön auch mit gemeinsam nackigen Aufwachen in deren Bett zu Ende geht, erhofft hat...

    ...zu der es aber (und das sieht mensch ein klitzeklein-weniger deutlich auch an ihrem Gesichtsausdruck) offensichtlich nie kam.

    Tja, Klassenziel verfehlt, Finchi. Shame. :)

  • Vor einem Jahr

    Eine Demokratie muss sowas aushalten

  • Vor einem Jahr

    Zwischen peak und apex sellout dringt finch minus asozial gerade in Bereiche vor, die vorher nur ein bass sultan hengzt erreicht hat.
    mit seiner :" ich lasse mir jetzt Bartwuchs implantieren (:lol: :lol: ) habe sozialverträgliche Frisur und bart und versuche im mainstream fuß zu fassen nachdem ich meinen Namen geändert habe aber will gleichzeitig mit bitzeli assi gehabe auch das geld/streams der alten fans :conk: :conk: