Danger Dan wird zu Jan Delay. Nena irrlichtert. Pimmel-Line-Ups unter Beschuss. 5-Fragen-Best Of von Mogwai bis ZSK: So war 2021.

Konstanz (mis) - "Es wird noch einmal hart werden", sagte Christian Drosten gerade noch angesichts der Omikron-Variante. Und wer wäre ich, diesem Mann zu widersprechen? An den Lippen des gitarrespielenden Virologen hängen heute längst so viele Menschen wie früher an jenen von halluzinogenvernichtenden Gitarristen. Zu gut passt Drostens Satz auch zur Retrospektive des Plattler-Musikjahres 2021 und einigen kruden künstlerischen Entgleisungen. Doch zum Glück löst sich am Ende alles, siehe Headline, in Wohlgefallen auf und wir überwintern in einer warmen Bubble namens "Ententraum", ausgebrütet in Essen, der Kulturhauptstadt Europas 2010. Zu lange her?

Die Zeit fantasierte in Drostens lässige Lockenpracht kürzlich eine Britpop-Vergangenheit hinein, die der Mediziner mit dem schönen Satz "Ich komme aus den Achtzigerjahren" freundlich aber direkt zurück wies. Ich auch, Herr Drosten, ich auch! Und damit noch ein letztes Mal hinein in dieses abermals unfrisierte Jahr 2021, in dem abermals cigarettes & alcohol vorwiegend in den heimischen vier Wänden genossen werden mussten, aber dennoch auch formidable Platten abgefeuert wurden.

2021 im Schnelldurchlauf

2021 in kompletter Länge ist euch zu hart? Hier geht's zum Soft-Zugriff auf einzelne Themen:

Michael Schuh ist Fan der Besten Band der Welt. Außer den Smiths hört er auch die Go-Betweens, Depeche Mode und andere 80er-Helden. Hier schreibt er über alles, was rudimentär nach diesen Gruppen klingt.

Fotos

International Music und Mogwai

International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) International Music und Mogwai,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug)

Weiterlesen

4 Kommentare, davon 3 auf Unterseiten

  • Vor 7 Monaten

    So schön sein Soloding auch war, ich hab gar kein Bock auf Klavieralbum Nummer 2 und 3, die mit Sicherheit folgen werden, und wie er 2023 am Lagerfeuer bei Sing meinen Song mit Tränen in den Augen dabei zuhört, wie (Deutsche*r 0815-Radiosänger*in X) "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" interpretiert.

    Euch allen einen guten Start ins neue Jahr!