Porträt

laut.de-Biographie

Dante YN

In einer kleinen Doku in seiner Heimatstadt wirkt Dante YN reflektiert und lieb. Der Moderator erwähnt sogar abschließend noch einmal, wie positiv überrascht er davon ist, dass die Jungs nach den Videodrehs die Parkhausdächer von ihrem hinterlassenen Müll säubern – und Dante bestätigt den Eindruck. Eine süße kleine Interaktion, die viel über den Hype der Stunde am Ende von 2021 aussagt.

Worst Of 2022: Die hässlichsten Deutschrap-Cover
Worst Of 2022 Die hässlichsten Deutschrap-Cover
Bevor wir uns den schönen Seiten des Jahres widmen, starten wir unsere Bestenlisten mit den schlimmsten Artworks des Deutschrap.
Alle News anzeigen

Wolfsburger ist er, eine Stadt, die er im Interview als Jeder-kennt-Jeden-Ort bezeichnet, vergleichbar mit einem isolierten Bezirk von Berlin. Nach Berlin orientiert er sich natürlich irgendwann schnell, nachdem er sehr lang in der Heimat im stillen Kämmerlein an seiner Musik gearbeitet hat. Sein Bruder macht auch Musik, ambitioniert genug, dass der junge Dante sich von ihm Tricks auf FL Studio und im Abmischen abschauen kann.

Zuerst geht der Junge trotzdem auf die Piste, macht selbst Radau, verkauft Drogen im Park, weil die Perspektive fehlt und Alternativen weniger reizvoll aussehen. Aber das Kreative fühlt er natürlich trotzdem; vor allem, weil da schon Dinge in seinem Umfeld knospen, die sich bald als große Zusammenarbeiten materialisieren, vor allem dann, wenn er zunehmend in Berlin herumhängt.

Die Modemarke Kafa Les zum Beispiel, zu Deutsch "Kopf gefickt", entstammt seinem Freundeskreis – und er repräsentiert sie entsprechend. Videomacher und Produzenten lernt er auch schnell kennen. 2020 während des Lockdowns hält er den Moment endlich für richtig und veröffentlicht mit "Bubble Butt" seine erste Single. Er selbst sei gar nicht so überzeugt gewesen, aber seine Freunde haben Spaß mit der lockeren Nummer auf dem Trap-Beat mit dem Jazz-Sample.

Dante YN - Paar Sommerlieder
Dante YN Paar Sommerlieder
Regenwolken über Rap-Deutschland.
Alle Alben anzeigen

Hätte keiner geahnt, wie schnell es von da an für ihn hochgeht, vor allem deshalb, weil er mit einem eindrucksvollen Qualitäts-Level in die Szene startet. 2021 wird ein Monsterjahr – alle zwei Monate droppt er ein neues Musikvideo, und die Klicks lassen nicht lange auf sich warten. Songs wie "Pikachu" oder "OGs" erregen Aufmerksamkeit, die atmosphärische Maxo-Produktion auf "2 Uhr Nachts" kickt ihn dann endgültig in die Oberliga.

Vier Millionen Klicks macht die Nummer, so dass ein Deal bei der Sony-Division Epic Records sowie die EPs "Kleinstadt Uniques" und "Paar Sommerlieder" nicht lange auf sich warten lassen. Der Aufstieg wirkt zwar meteorisch, hat aber System und Recht. 2022 plant er die erste Tour – und mehr Musik wird den Hype sicher nur noch weiter anfeuern.

News

Alben

Surftipps

  • Instagram

    Dante YN auf Instagram

    https://www.instagram.com/dante.yn/?hl=de

Noch keine Kommentare